Servicezeit: Montag, 21.02.2022

Servicezeit 21.02.2022 29:20 Min. UT Verfügbar bis 21.02.2023 WDR


Download Podcast

Servicezeit: Montag, 21.02.2022

Stand: 21.02.2022, 15:50 Uhr

Themen: Kostenexplosion für Verbraucher: teure Lebensmittel [00:03 Min.] | Glaukom – darum ist Vorsorge so wichtig [07:16 Min.] | eCommerce – wie das Geschäft funktioniert und wo Gefahren lauern [15:25 Min.] | Unsere eigene Farm – Schafzucht am Niederrhein [20:29 Min.]

Kostenexplosion für Verbraucher: teure Lebensmittel

Obst und Gemüse

Hohe Energiekosten und teure Rohstoffe lassen Lebensmittelpreise deutlich steigen. Gleichzeitig fordert der neue Landwirtschaftsminister Cem Özdemir, Nahrungsmittel in Deutschland nicht mehr zu "Ramschpreisen" zu verkaufen, damit insbesondere Milchbauern und Viehzüchter mittelfristig weiter bestehen können. Doch wie steht es um gesunde Ernährung in einkommensschwachen Haushalten, wenn vor allem Obst und Gemüse immer teurer werden?

Glaukom – darum ist Vorsorge so wichtig

Augenuntersuchung

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko des schleichenden Sehverlusts durch das sogenannte Glaukom, im Volksmund auch Grüner Star genannt. Pro Jahr verlieren bei uns gut 2000 Menschen durch ein zu spät erkanntes Glaukom ihr Augenlicht. Weltweit ist der Grüne Star die zweithäufigste Erblindungsursache. Umso wichtiger ist die Früherkennung.

eCommerce – wie das Geschäft funktioniert und wo Gefahren lauern

Amazon-Seite

Das Versprechen klingt zu gut, um wahr zu sein: "So kannst du ganz einfach von zu Hause Geld verdienen" heißt es in zahlreichen Videos im Internet. Doch tatsächlich ist es möglich, vom heimischen Rechner aus Produkte zu verkaufen, die man im Grunde nie gesehen hat. Ein Barber-Shop ist das ideale Beispiel: ohne Produktion, ohne Lager, ohne Versand.

Unsere eigene Farm – Schafzucht am Niederrhein

Zwei Schafe

Dunja und Stefan aus Witten sind für ihren großen Traum aus ihrem Hamsterrad ausgebrochen und wollen künftig von der Zucht einer alten Schafsrasse leben. Sie sind eins von acht Paaren, die in „Unsere kleine Farm“ einen großen Schritt ins Ungewisse wagen, um ihr eigenes Leben – vielleicht auch die Welt – ein Stückchen besser zu machen.