Servicezeit: Donnerstag, 18.11.2021

Servicezeit 18.11.2021 29:20 Min. UT Verfügbar bis 18.11.2022 WDR


Download Podcast

Servicezeit: Donnerstag, 18.11.2021

Stand: 18.11.2021, 16:30 Uhr

Themen: Die Herausforderung mit den Corona-Kontrollen [00:03 Min.] | Zugesetzte Aromen in Lebensmitteln – welche Auswirkungen haben sie auf uns? [06:31 Min.] | Flutkatastrophe – Spenden in der Warteschleife [13:30 Min.] | Ist Lesen im Dunkeln wirklich schlecht für die Augen? [21:57 Min.] | Kreativprojekte für lange Winterabende [24:39 Min.]

Die Herausforderung mit den Corona-Kontrollen

Das Bild zeigt ein Schild an einer Eingangstür mit der Aufschrift "Zutritt nur mit 2G Nachweis"

Deutschlandweit gibt es unterschiedliche Corona-Regelungen und der Staat möchte sicherstellen, dass deren Auflagen erfüllt werden. Doch dies geht zu Lasten der Unternehmer. Wie genau werden die Corona-Kontrollen in deutschen Gastronomien und auf Veranstaltungen durchgeführt? Und wie wird sichergestellt, dass keine gefälschten Impfzertifikate vorgezeigt werden?

Zugesetzte Aromen in Lebensmitteln – welche Auswirkungen haben sie auf uns?

Das Bild zeigt verschiedene Backaromen.

Aroma- und Zusatzstoffe werden von der Industrie häufig in Fertigprodukten eingesetzt. Doch man findet sie auch in Lebensmitteln, die auf den ersten Blick ganz natürlich wirken, wie zum Beispiel Senf oder Tee. Verbraucherschützer plädieren für eine Kennzeichnungspflicht aller zugesetzten Aromastoffe in Lebensmitteln. Wie ungesund sind diese Aromen wirklich?

Flutkatastrophe – Spenden in der Warteschleife

Das Bild zeigt die durch die Flutkatastrophe zerstörte Stadt Ahrteil von oben.

Noch immer warten Flutopfer auf finanzielle Unterstützung. Zwar haben die Deutschen viele Millionen Euro an die unterschiedlichsten Organisationen gespendet, aber verschiedene Vorschriften verhindern eine direkte finanzielle Hilfe. Experten sprechen sogar davon, dass es in Entwicklungsländern deutlich besser klappt mit der Verteilung von Geldern. Wir besuchen erneut Betroffene und fragen nach, wie es ihnen geht und wie sie über den Winter kommen. Und wir fragen bei den Verantwortlichen nach, warum das alles nicht besser klappt.

Ist Lesen im Dunkeln wirklich schlecht für die Augen?

Das Bild zeigt eine dunkle Straße bei Nacht.

Unsere Eltern haben uns als Kindern immer gesagt, wir sollen im Dunkeln nicht lesen, weil das unseren Augen schadet. Doch stimmt das wirklich, oder ist es nur ein Mythos? Quarks hat den Faktencheck gemacht.

Kreativprojekte für lange Winterabende

Das Bild zeigt eine Familie, die einen Weihnachtsbaum aus Holz schmückt.

Corona verbannt uns ins Haus. Aber vielleicht kann man aus der Not eine Tugend machen und dieses Jahr etwas erschaffen, wozu man sonst nie die Zeit hatte? Ein geniales selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk zum Beispiel.