Servicezeit: Dienstag, 27.04.2021

Servicezeit

Servicezeit 27.04.2021 29:17 Min. UT Verfügbar bis 27.04.2022 WDR


Download Podcast

Servicezeit: Dienstag, 27.04.2021

Themen: Spargelanbau nach Demeter-Kriterien | Teure Pflegezusatzversicherug | „Junge“ Oldtimer – Massenprodukt oder Kulturgut? | Mundgeruch muss nicht sein

Spargelanbau nach Demeter-Kriterien

Das Bild zeigt ein Spargelfeld.

NRW ist ein Spargelland: 270 Betriebe bauen hier Spargel an, Platz 3 nach Bayern und Niedersachsen. Viele greifen zum Bio-Spargel, auch wenn der etwas teurer ist. Besonders streng sind die Kriterien bei Demeter. Was unterscheidet den Demeter- von anderem Bio-Spargel?

Teure Pflegezusatzversicherung

Das Bild zeigt einen Stempel mit der Aufschrift "Pflegefall".

Wie kann ich es mir leisten, wenn ich später einmal gepflegt werden muss? Für dieses Problem bieten Krankenkassen private Pflegezusatzversicherungen an. Damit scheint im Pflegefall alles geregelt zu sein. Doch Vorsicht: Diese Versicherungen können schon bevor der Fall der Fälle überhaupt eintritt, zu einem großen Problem werden.

„Junge“ Oldtimer – Massenprodukt oder Kulturgut?

Das Bild zeigt einen Oldtimer auf der Straße.

Wagen aus den Jahren vor 1991 sind offiziell Oldtimer. Oldtimer? Die Autos haben ABS, Digitaldisplays und Katalysator - und tiefrote Umweltplaketten. Allein dieses Jahr kommen so 100 verschiedene Modelle in den Oldtimer-Status. Selbst die Oldtimer-Szene ist gespalten. Ist ein Golf III, ein Massenprodukt, wirklich Kulturgut? Auf keinen Fall sind solche Autos eine Geldanlage. Aber eine Spardose für Schlaumeier. So einen Golf bekommt man für 2.500,- Euro. Mit der Oldtimerzulassung ist er relativ billig im Unterhalt. Super Alltagsauto - wenn er nicht den ganzen Dreck wieder in die Städte tragen würde. Denn natürlich gelten für Oldtimer auch keinerlei Umwelteinschränkungen.

Mundgeruch muss nicht sein

Das Bild zeigt eine junge Frau, die sich ein Spray in den Mund sprüht.

Morgens nach dem Aufstehen haben wir alle Mundgeruch. Denn wenn wir über Stunden nichts essen oder trinken, breiten sich Bakterien im Mund aus. Und das sorgt für fiesen Atem. Nach dem ersten Zähneputzen hat sich das meist erledigt. Was aber tun, wenn der Mundgeruch nicht verschwinden will? Servicezeit-Ärztin Aylin Urmersbach weiß was hilft.

Stand: 27.04.2021, 20:00