Shia Su for future – Wie wollen wir wohnen?

Shia Su for future – Wie wollen wir wohnen? Shia Su For Future 22.10.2021 29:20 Min. UT Verfügbar bis 22.10.2022 WDR

Shia Su for future – Wie wollen wir wohnen?

Bauen boomt, verbraucht aber viel Energie und viele Materialien wie Zement haben einen riesigen CO2-Fußabdruck. Shia Su trifft Menschen, die ziegen, wie sich auch mit weniger Platz und aus alten Dingen kreative Wohnträume erfüllen lassen.

Shia Su besucht Martin Blöcher, der sich in Lemgo sein eigenes Paradies geschaffen hat: Der gelernte Landwirt lebt auf dem Gelände einer alten Ziegelei, erntet täglich seine eigenen Kräuter und versorgt Schweine und Ziegen. Zu Martins naturnahen Lebensstil passt sein ganzer Stolz: der "Baumarkt gegen das Verschwinden der Dinge". Auf dem Gelände der alten Ziegelei handelt Martin mit antiken Baumaterialien. Hier werden zum Beispiel die Fenster einer alten Villa aufgearbeitet, die Holzbohlen einer verfallenen Scheune gerettet – und beide Elemente finden im Zuhause eines Kunden einen neuen Platz. Martin sorgt dafür, dass Baustoffe jahrhundertelang überdauern und nicht weggeworfen werden.

Naturnah, minimalistisch und nachhaltig

Einen etwas anderen Ansatz verfolgen Architektin Wibke Schaeffer und ihr Ehemann Moritz Zielke aus Köln. Während Moritz Zielke Tiny-House-Träume realisiert und es Menschen ermöglicht, naturnah und minimalistich zu leben, ist Wibke Expertin für nachhaltige Baumaterialien: Sie weiß, welcher Bauschaum biologisch abbaubar ist und warum mit Kalk verputzte Wände für ein besseres Raumklima sorgen. Das Paar lebt auf einem alten Gutshof: Denn das Leben im Denkmal ist nachhaltig - hier wird alte Bausubstanz mit menschlichem Leben gefüllt und nicht dem Verfall überlassen.

Shia Su

Die Bloggerin mit Informatikstudium hat sich selbst zum Langzeitexperiment gemacht und versucht möglichst keinen Müll zu erzeugen und nachhaltig zu leben. Über Ihre Erfahrungen, Experimente und Erlebnisse hat sie ein #zerowaste-Buch geschrieben und versorgt ihre stetig wachsende Onlinecommunity regelmäßig als „Wasteland-Rebel“ mit Alltagstipps und grünen Fakten. Mit ihrem Lebensstil ist sie Vorbild einer jungen Generation und Inspirationsquelle für alle, die Müll in Zukunft vermeiden wollen.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit und Ideen für eine bessere Zukunft:

Stand: 21.10.2021, 18:00