5 Fallen – 2 Experten: Erben und Vererben

5 Fallen - 2 Experten - Erben und Vererben Servicezeit 17.01.2020 29:20 Min. UT Verfügbar bis 17.01.2021 WDR

5 Fallen – 2 Experten: Erben und Vererben

Bis zu 400 Milliarden Euro erben und vererben wir Deutschen jedes Jahr – so viel wie nie zuvor! Leider löst das Erbe auch immer wieder Streit aus und kann ganze Familien zerstören. Was kann man tun, damit der Erbfall nicht zum Albtraum wird?

Ines Imdahl, Psychologin, und Hans-Josef-Vogel, Servicezeit-Rechtsexperte, analysieren und kommentieren die größten Fallen beim Erben und Vererben. Bis zu 400 Milliarden Euro werden nach Schätzungen jedes Jahr in Deutschland vererbt. Doch nicht immer kommt das Erbe da an, wo und wie es sich der Erblasser vorgestellt hat. Hauptgründe: Es gibt kein Testament oder es wurde durch Fehler unwirksam. Kompliziert wird es häufig bei Erbengemeinschaften. Mitunter streiten sich die Mitglieder so lange um den Nachlass, bis Prozesskosten das ganze Erbe aufgefressen haben. Nicht nur finanziell, sondern vor allem auch emotional belastend für die Angehörigen ist, wenn Erbschleicher alte Menschen beeinflussen und sie von ihrer Familie isolieren, um sie dann schamlos auszunehmen.

Ines Imdahl ist Diplom-Psychologin und Marktforscherin. Seit mehr als 25 Jahren untersucht sie, wie wir ticken, und weiß, wie uns das Erben und Vererben auch überfordern kann. Hans-Josef Vogel kennt unsere Rechte und Pflichten beim Erben und Vererben. Er ist Anwalt in einer großen Kanzlei in Düsseldorf.