Architects

Architects

Mathcore aus England

Architects

Dieser Satz ist zwar eindeutig überstrapaziert worden, aber hier stimmt er so was von: Die Gruppe Architects aus dem idyllischen englischen Seebad Brighton passt in gar kein Schema.

Zunächst einmal sind ihre Bandmitglieder sehr jung und machen trotzdem beinharten Rock, was unter ihren Altersgenossen in England in den letzten Jahren nicht gerade als der Gipfel an Coolness gilt. Und auch stilistisch sitzen die Männer um Sam Carter zwischen allen Stühlen: Sie schreiben hoch anspruchsvolle Songs, sind technisch sehr versiert und lieben filigranen Mathrock genauso wie groovigen, derben Metalcore.

Ihre Alben sind also zu gleichen Teilen Futter für den Kopf und ein Schlag in die Fresse. Entsprechend kann Sam Carter zwischen engelsgleichem Gesang und gutturalem Grunzen hin- und herswitchen, wie es ihm gerade passt. Und als wäre das nicht genug, sieht diese Truppe weder besonders nerdy noch besonders hart aus, sondern ist geschmackvoll gekleidet und adrett. Verstehe einer diese Mathrocker...