Warum man Starkregen nicht vorhersagen kann

Warum man Starkregen nicht vorhersagen kann

Starkregen – plötzlich und kaum vorhersehbar

Hätte man früher gewusst, wo und wann der Starkregen in diesem Frühsommer herunterkommen würde – das Schlimmste hätte vielleicht verhindert werden können. Doch man wusste es nicht – aber nicht etwa, weil die Meteorologen versagt hätten. Starkregen langfristig vorherzusagen ist schlicht unmöglich. Warum? Weil die Wolken, aus denen der Starkregen fällt, sehr schnell entstehen – und genauso schnell wieder verschwinden

Filmautor: Sebastian Funk

Stand: 08.11.2016, 12:00