Eine Sektenaussteigerin berichtet

Gefährlicher Glauben

Eine Sektenaussteigerin berichtet

Rund zwei Prozent der Deutschen leben in Sekten. Sie ordnen sich einer starren Hierarchie unter, die ihnen nach und nach das selbständige Denken abnimmt. Irgendwann brechen auch die letzten Kontakte zur Außenwelt ab, die Sektenleitung verlangt absoluten Gehorsam. Jetzt noch aus dieser geschlossenen Welt auszubrechen, ist für viele unmöglich. Quarks & Co trifft eine Frau, die nach einem langen Leidensweg einer christlich-fundamentalistischen Sekte den Rücken gekehrt und neu angefangen hat – körperlich und seelisch schwer gezeichnet. Sie erzählt über die dunkle Seite des Glaubens.

Stand: 14.04.2014, 15:21

Alle Sendungen