Leon im Dauerrausch - Cannabis kann dem jugendlichen Gehirn schaden

Leon im Dauerrausch - Cannabis kann dem jugendlichen Gehirn schaden

Wenn ein Auto an ihm vorbeifährt, kann er das nicht als ablaufende Bewegung wahrnehmen. Und die Fahrgeräusche sind für ihn unerträglich laut. Leon ist heute 20 Jahre alt. Als Jugendlicher rauchte er den Joint, der sein Leben verändern sollte. Denn die Wirkung dieses Joints hat bis heute nicht aufgehört. Leon fühlt sich seit Jahren im Dauerrausch. Und er ist nicht der einzige Betroffene. Seine Ärzte wissen, dass Cannabis gerade in der Pubertät für das Gehirn gefährlich sein kann...

Filmautorin: Angela Sommer

Stand: 12.04.2016, 13:00