Prix Pantheon Finale 2019

Prix Pantheon 2019 – Das große Finale Comedy 06.04.2019 01:44:13 Std. UT Verfügbar bis 06.04.2020 WDR

Prix Pantheon Finale 2019

WDR 5 und das WDR Fernsehen übertragen die 25. German Spaß-und-Satire-Open mit Moderator Tobias Mann. WDR Fernsehen strahlt 2019 sowohl das Finale als auch das Halbfinale des Prix Pantheons aus. Der Preis zählt zu den renommiertesten Kabarett- und Satirepreisen und ist ein echter Karriere-Kick für die Newcomer der deutschen Kleinkunstszene. Die zehn besten jungen KabarettistInnen und SatirikerInnen des Jahres treten an, um den Satirepreis zu gewinnen.

Prix Pantheon Finale 2019

Moderator Tobias Mann (r) mit den Preisträgern v.l.n.r. Martin Frank, Preisträger in der Kategorie "Beklatscht & Ausgebuht", Olli Dittrich, Ehrenpreisträger in der Kategorie "Reif & Bekloppt" und Lennart Schilgen, Preisträger in der Kategorie "Frühreif & Verdorben".

2019 streiten diese Künstler um den begehrten Kleinkunstpreis: David Kebekus, Shahak Shapira, Anna Piechotta, Sulaiman Masomi, Ella Anschein, Martin Frank, Christoph Fritz, Miss Allie, Reis Against The Spülmachine und Lennart Schilgen. Die Kabarett-Talente und Nachwuchs-Comedians repräsentieren die ganze Vielfalt der Kleinkunstszene: von Stand-up-Comedy über Poetry-Slam bis hin zu Musikkabarett.

Fünf von ihnen schaffen es ins Finale. Unterstützt werden die jungen Künstler von Moderator Tobias Mann und Stars der Szene wie Torsten Sträter, Rainald Grebe und Dietmar Wischmeyer. Der Preis wurde für viele Künstler zum Karrieresprungbrett: Zu den Preisträgern des Prix Pantheons zählen unter anderen Michael Mittermeier, Hagen Rether und Carolin Kebekus.

Stand: 01.04.2019, 15:06