Best of Prix Pantheon - die lustigsten Auftritte der letzten Jahre

Best of Prix Pantheon: Die lustigsten Auftritte der letzten Jahre Comedy 17.10.2020 01:28:25 Std. Verfügbar bis 17.10.2021 WDR

Best of Prix Pantheon - die lustigsten Auftritte der letzten Jahre

Die Liste der Preisträgerinnen und Preisträger des Prix Pantheon liest sich wie das Who is who der deutschen Kabarett- und Satirelandschaft. Das zeigt allein schon der Blick auf die vergangenen zehn Jahre: Ob Sebastian Pufpaff, Torsten Sträter, Lisa Eckhart oder Simon & Jan - es sind große Karrieren, die da im Kellertheater am Bundeskanzlerplatz begonnen haben.

Und daran hat sich auch im neuen Domizil des Bonner Pantheons auf der Schälsick in Bonn-Beuel nichts geändert. Auch wenn natürlich längst nicht alle Gewinner sich hinterher beim großen Publikum durchsetzen konnten. Dafür ist das Feld der Teilnehmer auch viel zu unterschiedlich und längst nicht alle wollen überhaupt Mainstream sein.

Schräge Songwriter, Wortakrobaten und mitreißende Duos

Der Preis spiegelt das ganze Spektrum der Kleinkunst wider: ob Standup, Musikkabarett oder Ethno-Comedy, Puppenspiel oder Poetry Slam.

Es gibt viel zu entdecken beim Blick zurück: schräge Songwriter wie Maxi Schafroth oder Lennart Schilgen, Wortakrobaten, denen die Phantasie durchgeht, wie Jan Philipp Zymny oder Sebastian 23 und mitreißende Duos wie "Suchtpotenzial" oder "Lumpenpack". Höchste Zeit für eine ebenso vergnügliche wie kunterbunte Bestandsaufnahme.