Mitternachtsspitzen im Oktober

Mitternachtsspitzen im Oktober

Ganz Deutschland ist gespannt auf den Ausgang der Landtagswahl am Sonntag in Bayern. Und natürlich richtet am Vorabend auch Jürgen Becker mit seinem Satire-Team Wilfried Schmickler, Uwe Lyko und Susanne Pätzold den Blick gen Süden. Bei ihrer Wahlprognose und kabarettistischen Analyse der politischen Großwetterlage werden sie von Philip Simon, Lars Reichow und Ingmar Stadelmann unterstützt.

Mitternachtsspitzen

Mit unterhaltsamer Nachhilfe in Sachen Staatsbürgerkunde ist derzeit Philip Simon auf Tour. Er widmet sich in seinem Programm "Meisenhorst" dem Grundgesetz, das im nächsten Jahr 70. Geburtstag feiert. Ebenso aufklärerisch wie humorvoll seziert der niederländisch-deutsche Kabarettist die Artikel der bundesdeutschen Verfassung.

Mitternachtsspitzen

Geschliffene Sprache, viel schwarzer Humor und feinsinnige Pointen zeichnen den Musikkabarettisten Lars Reichow aus. In seinem aktuellen gleichnamigen Programm dreht sich alles um das Thema Lust: Lust auf Wahrheit, Lust auf Musik und Lust auf Menschen mit offenen, lachenden Augen.

Mitternachtsspitzen

Bei Stand-up-Comedian Ingmar Stadelmann verwischt die Grenze zwischen Kabarett und Comedy. Zu seinem Bühnenprogramm "Fressefreiheit - Ein Meinungsstresstest" meint er: "Ursprünglich wollte ich die Show ‚Der Metzger mit dem Florett' nennen. Aber dann hatte ich Angst vor Anschlägen fundamentalistischer Veganer."

Mitternachtsspitzen

Mit skurrilen Dönekes meldet sich Ruhrpott-Original Herbert Knebel (Uwe Lyko) aus seinem Revier, Susanne Pätzold schlüpft wieder in die Rolle einer prominenten Politikerin, und ein "Überschätztes Paar der Weltgeschichte" sorgt erneut für viel Glamour im Kölner Wartesaal am Dom.

Stand: 12.10.2018, 09:40

Unsere Videos