Mitternachtsspitzen im März

Mitternachtsspitzen im März Mitternachtsspitzen 14.03.2020 01:07:05 Std. Verfügbar bis 14.03.2021 WDR

Mitternachtsspitzen im März

Mit Jürgen Becker, Wilfried Schmickler und Uwe Lyko sowie mit den drei Gästen Miss Allie, Hagen Rether, Philip Simon und mit Susanne Pätzold als Annegret Kramp-Karrenbauer

Auf den ersten und zweiten Blick sieht es derzeit nicht gut aus: Viren geraten weltweit  außer Kontrolle, Rechtsradikale erschießen in Europa Menschen auf offener Straße, Populisten verhöhnen in deutschen Landesparlamenten die Demokratie.

In den Weltmeeren verdrängt der Plastikmüll das Plankton, an Europas Grenzen vertreiben Wasserwerfer hilfesuchende Flüchtlinge, in Deutschland zerreden Kurzsichtige den Klimaschutz.

Mitternachtsspitzen im März

Hagen Rether sieht das Desaster und rafft sich dennoch zu Optimismus auf.

Mitternachtsspitzen im Februar

Philip Simon denkt nicht nur über das Wehe, sondern auch über das Wohl unserer Tage nach.

Mitternachtsspitzen im März

Und Elisa Hantsch alias Miss Allie schildert ihre traurigen Erfahrungen mit Männern in einem lustigen Lied.

„Nix ist so schlecht, dass es nicht für irgendetwas gut ist!“ – und daher herrscht im Wartesaal am Dom unter dem Kölner Hauptbahnhof trotz allem gute Laune.

Mitternachtsspitzen im März

„Da wollen wir uns mal ’nen schönen Abend machen“ ruft Gastgeber Jürgen Becker auch dieses Mal wieder in den Saal, bevor Wilfried Schmickler als „Medico della peste“, Susanne Pätzold als Annegret Kramp-Karrenbauer mit ihrer allerletzten, nachgereichten Büttenrede als Putzfrau Gretel, Uwe Lyko und Wilfried Schmickler als „schrecklich glamouröse Geissens“ sowie schließlich der legendäre Herbert Knebel gemeinsam dafür sorgen, dass es echt ein schöner Abend wird.

Stand: 13.03.2020, 16:47

Unsere Videos