Mitternachtsspitzen im Mai

Mitternachtsspitzen im Mai

Kurz vorm Pfingstfest schaltet das WDR Fernsehen schnell noch einmal zu einer Aktuellen Stunde in den kabarettistischen Hotspot unter dem Kölner Hauptbahnhof. Und man darf gespannt sein, welche heißen Themen Jürgen Becker und dem Investigativ-Trio Wilfried Schmickler, Uwe Lyko und Susanne Pätzold unter den Nägeln brennen. Satirische Schützenhilfe geben Florian Schroeder, Johann König und Martin Zingsheim.

Jürgen Becker

Jürgen Becker kritisiert die miserablen Arbeitsbedingungen bei den Essensbringdiensten. Die Fahrradkuriere würden oft abhängig von der Geschwindigkeit des Auslieferns bezahlt: „Nach neuen Berechnungen gibt es nur zwei Fahrer weltweit, die so überhaupt auf den Mindestlohn kommen können: Jan Ullrich und Lance Armstrong.“

Kabarettist Florian Schroeder

Pointiert, temporeich und mit gewetztem Messer wagt Florian Schroeder stets einen Blick in die politischen und gesellschaftlichen Abgründe unserer Republik. Und er stelltFragen, auf die es wirklich ankommt. In den „Mitternachtsspitzen“ interviewt er die Politiker Christian Lindner und Angela Merkel sowie Fußball-Bundestrainer Joachim Löw.

Johann König

Als „depressive Stimmungskanone“ hat sich Johann König einen Namen gemacht und bewiesen, dass auch langsam lustig sein kann. Er schildert ein skurriles Alltagserlebnis, das beweisen würde, wie Vorurteile unser Leben auch bereichern können.

Martin Zingsheim

Mit origineller Komik und brillanter Wortakrobatik überzeugt immer wieder Martin Zingsheim. Er würde sich gerne mehr politisch engagieren. Aber in eine Partei eintreten? „Vielleicht sind Parteien gar nicht mehr zeitgemäß. Als Ökoaktivist gehen sie doch nicht mehr zu den Grünen, wo sie am Ende statt Krötentunnel Auslandseinsätze der Bundeswehr abnicken“, meint er.

Jürgen Becker, Uwe Lyko, Wilfried Schmickler, Susanne Pätzold

Auch Käpt’n Blaubär mischt am Samstag wieder mit. Er echauffiert sich über den US-Präsidenten und dessen Klimapolitik. Ruhrpott-Original Herbert Knebel erzählt Dönekes, Susanne Pätzold trifft als Bundesministerin Julia Klöckner in der Kochshow „Lichter, Laber, Leck mich“ auf Horst Lichter (Jürgen Becker), und Uwe Lyko und Wilfried Schmickler schlüpfen als „Überschätztes Paar der Weltgeschichte“ in die Rollen von Jesus und Maria.

Stand: 18.05.2018, 14:00

Unsere Videos