Mitternachtsspitzen EXTRA - Das Beste über Angela Merkel

Mitternachtsspitzen EXTRA - Das Beste über Angela Merkel Mitternachtsspitzen 04.09.2021 59:19 Min. UT Verfügbar bis 04.09.2022 WDR

Mitternachtsspitzen EXTRA - Das Beste über Angela Merkel

Die Mundwinkel senkend, mit den Fingern eine Raute bildend, dunkelblonde Perücken und zweifarbige Hosenanzüge tragend, so verkörperte mit verstellter Stimme Wilfried Schmickler in den „Mitternachtsspitzen“ jahrelang Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Mitternachtsspitzen EXTRA - Das Beste über Angela Merkel

In der Rubrik „Überschätzte Paare der Weltgeschichte“ an der Seite Uwe Lykos - mal Staatsmann, Papst oder Modezar und mal Ehemann Joachim Sauer - war sich Wilfried Schmickler als Knallcharge für fast nichts zu schade. In seinem „Aufhören!“ allerdings, in seiner rituellen finalen Abrechnung, legte er stets größten Wert auf ein anderes Niveau: Hier sprach er Klartext, geißelte er moralisch Verwerfliches, politisch Fragwürdiges, verfassungsrechtlich Unzulässiges. Und somit sprach er natürlich auch immer wieder über das Tun und Lassen der so genannten Kabinette Merkel I und Merkel II und Merkel III und Merkel IV.

Deutschlands erste Kanzlerin, von den einen irgendwann zur „Mutti“ erhoben, von den anderen verunglimpft im Kampfbegriff „Merkel-Diktatur“, bot sechzehn Jahre lang unfassbar viel Gesprächsstoff, selbst dann, wenn sie wieder mal nur wenig gesagt hatte. Denn die vier Legislaturperioden ihrer Kanzlerschaft hatten es wahrlich in sich: Es gab die zweifache Wende in der Atom- oder Energiepolitik, es gab die Merkel-Sätze „Die multikulturelle Gesellschaft ist gescheitert!“ (20. November 2004) und „Wir schaffen das!“ (31. August 2015), es gab die Vertrauenskrise nach einer Spendenaffäre der CDU, es gab Kriegseinsätze, die nicht so genannt werden durften, es gab die Banken- und Finanzkrise sowie die noch nicht überstandene Pandemie.

Mitternachtsspitzen EXTRA - Das Beste über Angela Merkel

Christoph Sieber, neuer Gastgeber der „Mitternachtsspitzen“ in schwerer Zeit, blickt gemeinsam mit Wilfried Schmickler auf das kabarettistisch Beste, das im Kölner Wartesaal am Dom über Angela Merkel gesagt wurde: Ein Feuerwerk der Zuspitzungen, ein Wiedersehen auch mit Jürgen Becker, Volker Pispers, Urban Priol, Arnulf Rating, Hagen Rether, Mathias Richling, Georg Schramm, Florian Schroeder, Simone Solga und anderen.

Stand: 02.09.2021, 16:12