Bunt und verrückt

Seifenkistenrennen

Bunt und verrückt

Duisburg gilt seit über 50 Jahren als heimliche Hochburg der Seifenkistenszene. Zwischen 1951 und 1971 donnerten die Teilnehmer noch jedes Jahr über die Uhlenhorststraße in Neudorf. Tausende Fans pilgerten damals zu den Rennen, um die tollkühnen Piloten in ihren rasenden Kisten zu bewundern. Danach ließ die Begeisterung nach und 1993 startete das vorerst letzte große Rennen.

Im September vergangenen Jahres richtete die Stadt dann nach 21 Jahren Pause wieder ein Seifenkistenrennen aus. Und das mit großem Erfolg! Deshalb werden auch 2015 wieder die deutschen und europäischen Meisterschaften im Seifenkistenrennen in Duisburg stattfinden: vom 28. bis 30. August auf der neuen Strecke am Alsumer Steig. Damit größere Geschwindigkeiten erzielt werden, wird dieses Mal von einer höheren und steileren Rampe gestartet. Spannung garantiert.

Neben den Meisterschaftsrennen für die Profis können beim „Fun Cup“ auch Amateure an den Start gehen. Allerhand bunte und verrückte Seifenkisten gibt es dort zu bestaunen. Im „Fun Cup“ kommt es nämlich weniger auf die Geschwindigkeit, sondern mehr auf die Kreativität an. Die Zuschauer küren die ausgefallensten Seifenkisten.

Mehr Infos z.B. unter: www.dskd.org

Stand: 11.07.2015, 16:13