Wenn alte Liebe rostet - Trennung im Alter

Wenn alte Liebe rostet: Trennung im Alter Menschen hautnah 02.09.2021 44:27 Min. UT Verfügbar bis 31.12.2099 WDR Von Silvia Kaiser und Susanne Dzeik

Wenn alte Liebe rostet - Trennung im Alter

Gisela wird bald 87 Jahre alt und empfindet das Zusammensein mit ihrem langjährigen Partner Georg immer mehr als Last. Vor 37 Jahren lernte sie ihn  kennen. Damals war sie eine junge alleinstehende Witwe mit vier Kindern und er ein ungebundener Junggeselle mit vielen Interessen - ein kreativer Mann und leidenschaftlicher Fotograf. Mit ihm entdeckte sie eine neue Welt - er war so ganz anders und dafür liebte sie ihn.

Mann und Frau stehen in Küche und reden

Georg (r) besucht Gisela, um seine Sachen abzuholen.

Doch ihre Beziehung hat sich verändert und vor einigen Monaten macht Gisela mit dem 83 jährigen Georg plötzlich Schluss. Für ihn kommt das überraschend, er weiß nicht wie ihm geschieht, versteht nicht, warum sie sich jetzt von ihm trennen will.

Die 70-jährige Renate fiel aus allen Wolken, als sie entdecken musste, dass ihr Mann fremd geht. Der 70-jährige Karlo erkennt sich selbst nicht wieder. Denn eigentlich wollte er sie nicht verlieren, die Ehe mit Renate war schön, harmonisch, überschaubar....aber irgendetwas fehlte ihm. Er hat im Internet zu anderen Frauen Kontakt gesucht und sich verliebt. Über 20 Jahre waren Renate und er ein Paar. Und jetzt?

Zwei ältere Menschen decken einen Tisch

Gisela (r) und Georg decken den Tisch.

Trennungen im fortgeschrittenen Alter sind längst keine Ausnahmen mehr. Immer mehr ältere Menschen wollen angesichts ihrer letzten Lebensjahre keine Kompromisse mehr eingehen. Frauen suchen dabei häufig nach neuen Erfahrungen und Freiheiten, viele Männer nach einem letzten aufregenden Abenteuer.

Georg zieht aus und zurück in eine kleine Wohnung in seinem Haus in seiner alten Heimatstadt. Überall stehen Kartons herum, auf einem provisorischen Herd kocht er sich Pellkartoffeln. Bis zur Trennung hat Gisela für ihn gesorgt, jetzt muss er allein zurechtkommen.

Zwei Menschen auf einer Fähre gucken sich um.

Renate (l) und Karlo auf der Fähre.

Karlo kommt von der 12 Jahre jüngeren Geliebten nicht los und Renate wirft ihn aus der gemeinsamen Wohnung. Sie war zufrieden mit der Beziehung, ihr Leben drehte sich um Karlo und mit ihm wollte sie alt werden. Nun zweifelt sie an sich selbst, durchlebt die Hölle und weint sich bei der Freundin aus. Karlo sucht sich eine kleine Wohnung in der Nähe.

Menschen hautnah begleitet zwei ältere Paare, die sich nach langjährigen Beziehungen getrennt haben und sich nun in ihren letzten Lebensjahren in einer völlig neuen Situation wiederfinden.

Ein Film von Silvia Kaiser und Susanne Dzeik
Redaktion: Gudrun Wolter

Stand: 22.07.2021, 12:42

Alle Sendungen