Vater unbekannt - Anonym gezeugt (Teil 2)

Vater unbekannt – anonym gezeugt

Menschen hautnah 04.04.2019 43:38 Min. UT Verfügbar bis 04.04.2020 WDR Von Michaela Bruch, Klaus Bergner

Download Podcast

Vater unbekannt - Anonym gezeugt (Teil 2)

Ihren biologischen Vater kennt Anja nicht – sie wurde mithilfe einer Samenspende gezeugt. Seit ihre Eltern ihr das offenbart haben, sucht sie diesen Unbekannten. Nicht zu wissen, von wem sie abstammt, welche Eigenschaften dieses fremden Mannes sie geerbt hat, treibt sie um: Sie will diese Leerstelle füllen. Als Anja 2015 die Suche nach ihrem biologischen Vater aufnahm, haben wir sie mit der Kamera begleitet.

Eine junge Frau sitzt und lächelt.

Ihren biologischen Vater kennt Anja nicht – sie wurde mithilfe einer Samenspende gezeugt.

Gerald ist als junger Mann so ein Samenspender gewesen. Er sieht Anjas Geschichte im WDR-Fernsehen bei ‚Menschen hautnah‘ und nimmt Kontakt zu Anja auf. Sie könnte doch seine Tochter sein! Er hat damals in eben der Arztpraxis gespendet, in der Anja gezeugt wurde.

Heute ist Gerald ein glücklich verheirateter Familienmensch. Damals war die Samenspende für ihn ein Nebenjob, mit dem er sich ein Klavier verdient hat. Doch spätestens durch Anjas Geschichte ist dem 50-Jährigen bewusst geworden, dass er als biologischer Vater mit Menschen verbunden ist, von denen er bislang nichts weiß. Menschen, die ihm genauso ähnlich sein können wie seine drei Söhne. Er möchte den Kindern, die durch seine Samenspende entstanden sind, die Möglichkeit geben, ihn zu finden. Und ihn kennen zu lernen, wenn sie das möchten.

Ein Mann und eine junge Frau musizieren gemeinsam am Klavier.

Gerald (l) und Anja finden Ähnlichkeiten - die Liebe zur Musik.

Doch das ist schwierig: Damals, als Gerald Samenspender war und Anja gezeugt wurde, geschah das anonym. Die Reproduktionsmediziner sagen, dass es deshalb keine Unterlagen mehr gibt, die biologische Väter und Samenspenderkinder bei der Suche helfen könnten. Aufgeben aber wollen Gerald und Anja nicht. Anja reicht wie viele andere Samenspenderkinder ihre DNA in Gendatenbanken ein. Darüber lassen sich überall auf der Welt Verwandte finden. Und vielleicht findet sich auch eine Spur zu ihrem biologischen Vater. Und auch Gerald ist über diese Datenbanken jetzt als biologischer Vater zu finden…

Ein Film von Michaela Bruch und Klaus Bergner
Redaktion: Gudrun Wolter, Angela Jaenke

Stand: 18.03.2019, 11:44

Alle Sendungen