Mein schwer krankes Kind - Wenn Eltern allein gelassen werden

Mein schwer krankes Kind: Wenn Eltern allein gelassen werden

Menschen hautnah 21.01.2021 42:26 Min. UT Verfügbar bis 21.01.2022 WDR Von Kirsten Esch


Download Podcast

Mein schwer krankes Kind - Wenn Eltern allein gelassen werden

Dirk und Madita stehen am Gitterbett ihres kleinen Jungen in der Intensiv-Pflegeeinrichtung Bärenfamilie in Essen. Der zweijährige Jonah jammert und will mit seinen Eltern nach Hause, doch das geht nicht. Madita kommen die Tränen. „Dass ich mein Kind abgegeben habe, das ist schrecklich!“. Jedes Wochenende kommt die Familie zu Besuch, von Mal zu Mal wird der Abschied schwerer. Jonah wurde mit einem Herzfehler geboren und erlitt bei der Geburt eine Hirnblutung. Als er schwer krank nach Hause kam, standen die Eltern ohne Pflegekräfte da. Tag und Nacht die Angst, er könne sterben. Traumatisiert und erschöpft gaben sie ihn schließlich in dieIntensiveinrichtung. Nun, knapp ein Jahr später, soll Jonah wieder nach Hause kommen – aber das Problem ist dasselbe geblieben: Die Eltern finden keine Pflegekräfte.

Mein schwer krankes Kind

Anna (r) und Marcel (l) leben mit ihrem schwer kranken Sohn Jonas in einem Hospiz, weil ihnen zuhause bei der Betreuung des Kindes niemand hilft.

Auch Anna und Marcel haben ein schwer krankes Kind, den dreijährigen Jonas. Seit drei Monaten lebt die Familie in einem Kinder- und Jugendhospiz in Wuppertal. „Wir sind hierher gekommen, weil wir für zu Hause keine Pflegekräfte gefunden haben“, sagt Anna. Das Hospiz ist der letzte Ausweg für die Eltern, um mit ihrem Kind zusammen zu leben. Ihr Haus in Hünxe steht seit Monaten leer. Nun suchen die Eltern verzweifelt nach qualifiziertem Pflegepersonal, um wieder nach Hause ziehen zu können. Ihre größte Angst ist es, dass ihr Kind ohne sie in einer Pflegeeinrichtung leben muss. 

Mein schwer krankes Kind

Anna (l) lebt mit Sohn Jonas im Hospiz, weil sie ihn zuhause ohne Unterstützung nicht pflegen kann.

Sechs Monate begleitet Menschen hautnah zwei Familien, die darum kämpfen, mit ihrem schwer kranken Kind zusammen leben zu können.

Eine Produktion von Filmbüro Süd im Auftrag des WDR.

Ein Film von Kirsten Esch
Redaktion: Britta Windhoff    

Stand: 08.12.2020, 16:01

Alle Sendungen