Markt vom 16.06.2021

Markt Markt 16.06.2021 44:13 Min. UT Verfügbar bis 16.06.2022 WDR

Markt vom 16.06.2021

Themen: Urlaub 2021 - was ist möglich? | Alternativen zum Plastikgeschirr - wie gut sind sie? | kugelzwei: Wasserspeicher für ein besseres Stadtklima | Kurzarbeit wegen fehlender Chips | Trend-Biere

Urlaub 2021 - was ist möglich?

Ein Flugzeug fliegt durch einen blauen sonnigen Himmel.

Urlaub im Süden ist dieses Jahr wieder denkbar. Zu den ersten Ländern, die wieder aufmachen, gehören Griechenland und Italien. Dort haben die Regierungen vor allem ihre Inselbevölkerung komplett durchgeimpft, um sie fit für den kommenden Tourismus zu machen. Markt reist schon mal - vor der Saison - nach Capri und Kreta. Wie sieht Urlaub unter Corona-Bedingungen vor Ort aus? Ist es sicher und trotzdem erholsam?

Alternativen zum Plastikgeschirr - wie gut sind sie?

Einweg-Geschirr aus Holz wird als ökologische Alternative zu Plastik-Einweg-Geschirr dargestellt.

Der Sommer rückt näher und mit ihm die Grillsaison. Das Einweggeschirr aus Plastik muss ab Juli aber zu Hause bleiben, in der EU ist der Verkauf ab dann verboten. Was also tun, wenn man trotzdem einfach und unkompliziert mit Freunden im Garten oder Park grillen will? Es gibt längst neue Produkte auf dem Markt: Palmblatt, Zuckerrohr und Weizenkleie heißen beispielsweise die neuen Öko-Alternativen. Wir wollten wissen, wie funktioniert´s, was ist drin und welche taugen wirklich was?

kugelzwei: Wasserspeicher für ein besseres Stadtklima

Auf einem Dach im Bochumer Bermuda-Drei-Eck sieht man viele Pflanzen.

Die Kühlung einer Großstadt übernehmen - wenig überraschend - Bäume. Neu aber ist, dass sie in Trockenphasen dafür nicht bewässert werden müssen, sondern ihre Wurzeln in einer Art Super-Schwamm stecken. Ein Substrat, das besonders saugfähig ist und jede Menge Wasser binden kann. Der Film zeigt, wie solche Baum-Rigolen "funktionieren" und wirft im Labor des "Tüftlers" einen Blick hinter die Kulissen.

Kurzarbeit wegen fehlender Chips

In einer Fabrik-Halle schrauben zwei Männer Teile an einem neuen Auto fest.

Auch in NRW müssen Autobauer wie Ford Köln oder Daimler-Nutzfahrzeuge Düsseldorf ihre Fließbänder anhalten und die Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Der Grund: Es mangelt an einfachen Computerchips für die Autoelektronik. Zahlen jetzt die Steuerzahler für ein schlechtes Management der Firmenspitzen? Und warum wird bei so sensiblen Teilen nicht vermehrt in Deutschland oder Europa produziert und eine entsprechende Lagerhaltung betrieben?

Trend-Biere

Das Bild zeigt vier gefüllten Biergläser mit Craftbier.

Herrlich, man kann wieder raus, sich treffen und gemeinsam in kleinem Kreis ein leckeres Bier trinken. Aber ein normales Kölsch oder Pils ist ja langweilig. Hippe neue Biere sind angesagt. Da gibt es völlig neue Trends. Wir haben sie ausprobiert.

Stand: 16.06.2021, 20:15

Startseite

Alle Sendungen

Informationen im Überblick