Markt vom 04.11.2020

Markt Markt 04.11.2020 44:21 Min. Verfügbar bis 04.11.2021 WDR

Markt vom 04.11.2020

Themen: Hygiene beim Discounter | Einkauf aktuell – jetzt ohne Plastik | Vorsicht Pfando: Unternehmen bietet fragwürdigen und teuren Deal | Wege aus dem Stau | Altkleiderflut | Intuitives Essen

Hygiene beim Discounter

Das Bild zeigt einen Discounter-Mitarbeiter mit Maske.

Alles zurück auf Anfang: Es dürfen weniger Leute in die Geschäfte, das wichtigste ist jetzt der Abstand zu anderen Menschen. Regeln einhalten ist oberstes Gebot bei den steigenden Infektionszahlen. Wie gehen die Discounter damit um?

Einkauf aktuell – jetzt ohne Plastik

Das Bild ein Stapel der Werbeprospekte "Einkauf aktuell" mit Papierbanderolen statt Plastikhüllen.

Das Umweltbewusstsein bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern hat im Vergleich zum vergangenem Jahr zugenommen. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, wenn sie das Thema Nachhaltigkeit hochhängen. So verschickt die Deutsche Post in Köln seit neustem die Werbeprospekte „Einkauf Aktuell“ mit Papierbanderole statt in Plastikhülle, der Umwelt zu Liebe. Markt checkt wie nachhaltig sind die Prospektchen ohne Plastikhülle wirklich?

Vorsicht Pfando: Unternehmen bietet fragwürdigen und teuren Deal

Das Bild zeigt ein Miniaturauto auf einem Laptop.

Das Unternehmen Pfando lockt mit schnellem und unkompliziertem Geld fürs Auto. Sale and rent back – heißt das Geschäftsmodell. Was viele Kunden nicht wissen: Sie verkaufen den Wagen an diese Firma. Gegen das zweifelhafte Geschäftsmodell gab es schon etliche Klagen. Jetzt liegt das erste Urteil eines Oberlandesgerichts vor.

Wege aus dem Stau

Das Bild zeigt einen Stau auf der Straße.

November ist Stau-Monat Nummer 1. Künstliche Intelligenz soll nun helfen. Ein Unternehmen aus Hannover will Autofahrer so per App lenken, dass es möglichst kaum noch zu Massenstaus kommt. Wir schauen uns an, was dahinter steckt und machen zusammen mit Autofahrern den Test.

Altkleiderflut

Das Bild zeigt überfüllte Altkleider-Container.

Das T-Shirt aus dem Sale oder die Hose, die nicht mehr zugeht – sogenannte „Schrankleichen“ haben wohl alle im Schrank. Doch was kaum jemand weiß: jedes Jahr werden zudem etliche Kleidungsstücke produziert, die nie ihren Weg zum Verbraucher finden. Die Modefirmen bleiben auf den Ladenhütern sitzen. Der Lockdown im Frühjahr hat das Problem noch verschlimmert. Doch was passiert mit den Teilen, die keiner will?

Intuitives Essen

Das Bild zeigt zwei Portionen Currywurst mit Pommes und Salat.

Intuitives Essen verspricht die neue Freiheit auf dem Teller. Kein Lebensmittel ist verboten, verspeist werden soll das, was der Körper braucht. Vorausgesetzt, man ist richtig hungrig. Funktioniert das oder ist das neuer Diät-Quatsch? Und warum haben wir verlernt, auf unser Hungergefühl zu hören?

Stand: 04.11.2020, 20:15

Startseite

Alle Sendungen

Informationen im Überblick