Bannergraphik mit Schriftzug Lokalzeitgeschichten

Schloss Drachenburg: Romantische Kulisse und Lebenstraum

EIn Schloss in mitten von Grün

Schloss Drachenburg

Schloss Drachenburg: Romantische Kulisse und Lebenstraum

Nicht nur die Lage mit dem unglaublichen Rheinblick macht dieses Schloss zu etwas ganz Besonderem. Schloss Drachenburg ist eine spektakuläre Mischung aus Villa, Burg und Schloss und wird in einer Rekordzeit von 1882 bis 1884 auf dem Drachenfels bei Königswinter erbaut.

Der Börsenmakler, Bankier und spätere Baron Stephan von Sarter will seinen Reichtum gut und auch sichtbar für alle anlegen. Nach dem Tod Sarters - der hier selbst nie gelebt hat - wird das Schloss unterschiedlich genutzt, ist jedoch bald vom Verfall bedroht. Erst in den 70er Jahren wird es vom exzentrischen Lebemann Paul Spinat vor dem Abriss gerettet. 1986 wird Schloss Drachenburg dann unter Denkmalschutz gestellt und 1990 der Nordrhein-Westfalen-Stiftung unterstellt.

Weitere Informationen:

Stand: 11.05.2018, 18:32