Ihre Schnappschüsse aus der Natur

Ihre Schnappschüsse aus der Natur

Fast täglich bekommen wir tolle Fotos von Lokalzeit-Zuschauerinnen und –Zuschauern: Wetterbilder, Morgen- oder Abendstimmungen, schöne Naturaufnahmen oder lustige Schnappschüsse. Hier möchten wir Ihnen eine Auswahl zeigen. Wenn Sie uns auch Fotos schicken möchten, hier unsere E-Mail Adresse: lokalzeit.suedwestfalen@wdr.de
Bitte geben Sie uns eine Info dazu, wo und wann das Bild aufgenommen wurde. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie außerdem bitten, kurz in Ihrer E-Mail zu schreiben, dass Sie das Bild selbst gemacht haben und dass Sie damit einverstanden sind, wenn wir es in der Lokalzeit und/oder auf unserer Internetseite veröffentlichen.

zuschauerfoto

Der Alte Flecken Freudenberg sieht eingepudert besonders schön aus.

Der Alte Flecken Freudenberg sieht eingepudert besonders schön aus.

Der Blick von Oberhalb Rückershausen.

Die Morgensonne befindet sich noch hinter der Bergkuppe "Kirle" bei Volkholz.

Eine Reiherente am Biggesee.

Ein kleiner Besucher von heute morgen in einem Garten in Lenneplätze.

Dieser Spatz sagt "Willkommen!".

Sonnenaufgang in Bocholt.

Damwild in Scheiderwald.

Die Obernautalsperre im Winteroutfit und aller Stille.

Niedrigwasserstand.

Eine Amsel hat im Garten leckere Beeren gefunden!

Diese kleine Blaumeise wurde in Irmgarteichen gesichtet.

Wintermorgenstimmung auf der Truppacher Heide bei Siegen.

Eine Hainbuche im starken morgendlich vernebelten Gegenlicht in Espen bei Feudingen.

Nähe des Schulzentrums in Freudenberg-Büschergrund.

Ein Ausblick von Sohlbach-Buchen aus.

Die Welt im Morgengrauen.

Sonnenaufgang zwischen Weide und Volkholz im Nebel.

Weihnachtskugeln in Form von gefrorenen Seifenblasen.

Der vernebelte Sonnenaufgang in mystischer Stimmung.

Sonnenaufgang in Siegen, auf dem Lindenberg, Katzenplätzchen.

Auch in Hilchenbach sieht es sehr weihnachtlich aus.

Der Siegener Weihnachtsmarkt vom "Dicken Turm" aus.

...In der Wahner Heide aufgenommen.

Die aufgehende Sonne hat mal wieder ein wenig mit Farbe und Nebel gespielt.

Heve bei Neuhaus mit Niedrigwasser.

Es schneit, es schneit! Schönen dritten Advent.

Langsam lässt es sich nicht mehr leugnen. Der Winter ist da.

Für diesen Star gibt es heute reichlich zu frühstücken.

Kurz vor Sonnenaufgang über Arpe.

Frühe Morgenstunden in Fröndenberg-Dellwig an der Ruhr.

Morgenrot.

Sonnenaufgang über dem Ferndorftal.

"Seit ein paar Tagen kommt eine Katze aus der Nachbarschaft und springt auf die Fensterbank, ob ihr der weihnachtliche Lichterglanz gefällt?"

Auch bei Dauerregen besucht der Buntspecht den Weihnachtsengel im Garten. Gefiederte Wesen halten eben zusammen.

Trotz schlechtem Wetter kommt die Weihnachtsstimmung nicht zu kurz.

Umgeben von den Regenwolken sieht die Oestertalsperre richtig gruselig aus.

Aus einem Tret- wurde ein Muschelboot, freigegeben von der Sorpe bei Niedrigwasser.

Die Natur zaubert in der letzten Zeit wieder die tollsten Motive: Hier ein filigranes Sinnenetz im morgendlichen Raureif.

So schwarz-weiß sieht das Bild aus wie gemalt.

Suchbild.

Einen wunderschönen vorweihnachtlichen Glanz stellen die Beeren mit den glizernden Regenwolken dar.

Advents-/Weihnachtsdekoration.

Der Himmel über Eiserfeld.

Der Sonnenuntergang über Dreis-Tiefenbach.

Das Foto wurde in Winterberg-Siedlinghausen aufgenommen und zeigt den schönen abendlichen Novemberhimmel.

Die Dämmerung an der Obernautalsperre.

Aufgenommen in Finnentrop-Bamenohl.

Die leuchtend roten Beeren der Stechpalme scheinen der Amsel besonders gut zu schmecken!

Am Wegesrand ein alter, soeben aufgetauter Gräserblütenstand.

Stand: 29.05.2018, 10:09 Uhr