Ihre Schnappschüsse aus der Natur

Ihre Schnappschüsse aus der Natur

Fast täglich bekommen wir tolle Fotos von Lokalzeit-Zuschauerinnen und –Zuschauern: Wetterbilder, Morgen- oder Abendstimmungen, schöne Naturaufnahmen oder lustige Schnappschüsse. Hier möchten wir Ihnen eine Auswahl zeigen. Wenn Sie uns auch Fotos schicken möchten, hier unsere E-Mail Adresse: lokalzeit.suedwestfalen@wdr.de
Bitte geben Sie uns eine Info dazu, wo und wann das Bild aufgenommen wurde. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie außerdem bitten, kurz in Ihrer E-Mail zu schreiben, dass Sie das Bild selbst gemacht haben und dass Sie damit einverstanden sind, wenn wir es in der Lokalzeit und/oder auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Zuschauerfoto

"Grünfink beim Landeanflug an der Futterstelle."

"Grünfink beim Landeanflug an der Futterstelle."

Felder können so schön sein...

Der Fliederbaum ist derzeit sehr beliebt bei Schmetterlingen.

"Eine Amsel singt und jubelt aus voller Kehle in die untergehende Sonne."

"Eine Blüte des Ochsenauges mit Spinnen als Untermieter."

"Morgenstund hat Gold im Mund" oder wie heißt es so schön?

"Ein überwätigender Blick offenbarte sich heute Morgen von Voßwinkel Richtung Haarstrang."

"Dieses wunderschöne Exemplar eines Schlitzahorns habe ich jetzt auf dem Weidenauer Stockfriedhof entdeckt und direkt festgehalten."

"Diese Schnecke wäre wohl besser ein Faultier geworden."

"Eine hübsche Sternmiere."

"Geheimnisvoll wirkt dieser Wald."

"Preiselbeerblüten"

"Dieser Maikäfer wurde von Simone Rein wieder aufgepäppelt."

"Ein wunderschönes Wolkenspiel am blauen Himmel über dem Möhnetal."

"Prachtlibelle in den Ahsewiesen in Welver-Hacheney (Kreis Soest); es ist eine männliche Hufeisen-Azurjungfer."

"Maiglöckchen im Sonnenschein."

"Dieser sonnendurchfluteter Wald in Friesenhagen ist einfach traumhaft."

"Nasse Pusteblumen."

"Dieses Foto zeigt einen Schmetterling auf einem Löwenzahn, kurz bevor unsere Katze ihn verjagte."

"Noch heute konnte man den Regen von gestern sehen."

"Pusten bitte!"

"Seit einigen Tagen wächst der Storchennachwuchs heran. Der Storchenhorst liegt in der Disselmersch."

"Beim Morgenspaziergang auf dem Lindenberg entdeckt."

"Wir haben ein Nest im Strauch vor unserem Haus. Dort haben Drosseln gebrütet und mindestens zwei Junge aufgezogen."

"Aufgenommen zwischen Würgendorf und Burbach."

"Zeit in voller Blüte steht der Rotdorn."

"Sonnenaufgang in Hallenberg."

Da könnte man ja glatt neidisch werden...

"Romantisch ländliche Impressionen südlich vom Haarstrang."

"Drewer-Land im gelben Gewand." Noch zwei Zeilen mehr und wir hätten ein Gedicht...

"Eine Hütte besonderer Art (zumindest im Dachbereich) im Ilsetal."

"Ein Kleiber bei der Insektensuche an einem alten Apfelbaum."

Der Seelbacher Weiher als Spiegel der Natur.

Stimmungsvolle Abendaufnahme des Büscher Weihers im Wendinger Tal, in Freudenberg-Büschergrund.

Fortpflanzung auf Schmetterlingsart. Der kleine Nachtpfauenauge ist Falter des Jahres 2012.

Einsamer Baum in der Nähe von Lüdenscheid.

"Blauregenpracht verschönt den Bahnhofs-Vorplatz in Siegen!"

Apfelblüte in Attendorn.

"Windelwechsel in der Villa Meise."

Frostig bunter Mai.

Fischbauchbogenbrücke in Plettenberg.

"Seit ca. 14 Tagen kommt regelmäßig ein Kernbeisser-Pärchen zu unserer Futterstelle im Garten."

Auch bei Nachbars gibt´s schöne Tulpen."

Farn in Netphen.

"Mit roter Kappe zu Gast in unserem Garten in Lippetal-Herzfeld."

"Dieses Foto habe ich gestern im Wald bei Niederndorf (Freudenberg) aufgenommen. Durch Zufall sah ich eine Amsel aus einer kleinen Fichte fliegen und entdeckte dann ihr Nest mit vier kleinen Küken."

"Erst war nur der Marienkäfer da, aber als die Ameise dazu kam, wirkte es fast so, als würden die beiden kurz miteinander tanzen. Ein Tanz in den Mai vielleicht? "

Raps in der Soester Börde bei Lüttringen.

"Diese beiden Knutschkugeln fand ich im Garten in Arnsberg."

Bad Fredeburg im privaten Garten.

"Heute wollte ich eine dicke Hummel aus der Nähe fotografieren und habe quasi erst in der Vergrößerung gesehen, dass diese von einer Ameise in die Zunge gebissen wurde und nicht abzuschütteln war. Die Hummel hat sich redlich Mühe gegeben, es aber kaum geschafft, den Quälgeist loszuwerden."

"Einer der farbenprächtigsten einheimischen Singvögel ist sicher der Gartenrotschwanz."

"Diese farbenfrohe Frühlingsaufnahme konnte ich heute im Wendinger Tal in Freudenberg-Büschergrund einfangen."

Die Habichtsfliege.

Bei einem Spaziergang in Netphenswäldern trifft man auf die ersten Maikäfer des Jahres.

"So bunt können Lerchenzweige in der Frühlingssonne leuchten."

"Diesen schönen Blütentraum, eine Japanische Blütenkirsche, "Prunus serrulata" musste ich fotografieren."

"Die zähe Pestwurz behauptet sich selbst im Bachbett der Lahn."

"Fleißige Bienchen bei der Arbeit."

"Diesen Nagelfleck aus der Gattung der Pfauenspinner habe ich am gestrigen Sonntag in Schönau auf meiner Hand fotografiert, nachdem er dort gelandet ist."

Diese Ringelnatter kam hervorgekrochen aus einem Forellenteich in Kreuztal Eichen.

"Sind die Blüten der Zierkirsche nicht wunderschön?" Ja.

Stand: 29.03.2018, 14:47 Uhr