Ihre Schnappschüsse aus der Natur

Ihre Schnappschüsse aus der Natur

Fast täglich bekommen wir tolle Fotos aus Südwestfalen von Lokalzeit-Zuschauerinnen und -Zuschauern: Wetterbilder, Morgen- oder Abendstimmungen, schöne Naturaufnahmen oder lustige Schnappschüsse. Hier möchten wir Ihnen eine Auswahl zeigen. Wenn Sie uns auch Fotos aus unserer Region schicken möchten, hier unsere E-Mail-Adresse: lokalzeit.suedwestfalen@wdr.de
Bitte geben Sie uns eine Info dazu, wo und wann das Bild in Südwestfalen aufgenommen wurde. Wichtig: Das Foto sollte im Querformat sein. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie außerdem bitten, kurz in Ihrer E-Mail zu schreiben, dass Sie das Bild selbst gemacht haben und dass Sie damit einverstanden sind, wenn wir es in der Lokalzeit und/oder auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Zuschauerfoto

Tolle Farbenspiele in Sundern-Wildewiese.

Tolle Farbenspiele in Sundern-Wildewiese.

Eichelhäher klaut die Nüsse aus dem Futterhaus für Eichhörnchen.

Ein traumhafter Sonnenaufgang auf dem zweithöchsten Berg in Nordrhein-Westfalen.

Reif auf dem Giller bei Lützel.

Ein niedliches Eichhörnchen ist fündig geworden.

Verschneites, verzaubertes Langewiese von Mollseifen.

So schön ist Freudenberg im Schnee.

Eine zauberhafte Aussicht über den verschneiten Ettelsberg.

Farbenprächtiger Sonnenuntergang bei Oberense.

Turmfalke zu Besuch in Oberndorf.

Der Himmel über Iserlohn: Interessante Wolkenfelder wurden von der untergehenden Sonne angestrahlt. Auf den Äckern staute sich das Wasser, da der Boden gefroren war.

Im Ohler Gebirge stand diese kleine Damwild-Herde eine Sekunde still für das Foto.

Ein frostiger Blick von Birkefehl auf das romantisch gelegene Örtchen Birkelbach.

Kleiner Lichtblick am Möhnesee: Die Sonne kam duch die dichten Wolken nur kurz zum Vorschein.

Ein Ausblick über die verschneite Waldlandschaft des Siegerlandes.

Nebel auf dem Kahlen Asten.

Der etwas andere "Weihnachtsbaum" in der Soester Börde bei Werl. Die Früchte wurden von den Vögeln gut angenommen.

Ein schöner, wenn auch recht kalter Spaziergang am Damm des Vorstaubeckens in Attendorn-Bremge.

Eine wunderschöne Krippe aus dem Jahr 1933.

Das mystische Siegerland könnte auch als Filmkulisse dienen.

Sonnendurchbruch in der Nähe von Sundern.

Der Weg ist das Ziel und die Auswahl der Route ist riesig. Da lacht das Herz des Wanderers.

Das Eichhörnchen räubert Futter aus dem Vogelhaus.

An der Rosmart gab es diesen wunderschönen Ausblick ins Sauerland.

Die Altstadt von Freudenberg im Licht der untergehenden Sonne.

Ein traumhafter Blick von der Hohen Bracht in Lennestadt.

Ein winterlicher Blick auf Großenbach.

Der Eichelhäher trotzt dem schlechten Wetter.

Eichhörnchen genießt sein Mittagessen.

Der Nebel lichtet sich und lässt einen wunderschönen Ausblick zu.

Zauberhafter Raureif liegt auf den Ästen.

Wenn der Nebel morgens im Lennetal steht, ergeben sich wunderschöne Motive.

Die Sonne bahnt sich den Weg durch die Bäume.

Eine Wanderung im herbstlichen Wald ist eine Wohltat für Leib und Seele, herrliche Farben, schönes Licht und angenehme Temperaturen.

Die Sonne scheint am Alten Backes in Oberholzklau.

Die Zeit der Zugvögel hat begonnen.

Eine wunderschöne Aussicht über den Hennesee.

Eine Bank mit grandioser Aussicht auf dem Ginsterkopf im Sauerland.

Stand: 27.01.2022, 15:47 Uhr