Corona-Kreativität: Zuschauer der Lokalzeit zeigen ihren Mundschutz

Corona-Kreativität: Zuschauer der Lokalzeit zeigen ihren Mundschutz

Immer mehr Menschen tragen wegen des Coronavirus eine Maske über Mund und Nase - auch die Zuschauerinnen und Zuschauer der Lokalzeit Ruhr. Und viele nähen ihre Masken sogar selbst!

Eine Frau mit hellen Haaren, Brille und einem gelben Mundschutz

Sonnengelb und bunt geblümt schmückt diese Maske Monika Hawig. Das sieht so fröhlich aus, das man den ernsten Grund für die Maske für einen Moment fast vergessen kann.

Sonnengelb und bunt geblümt schmückt diese Maske Monika Hawig. Das sieht so fröhlich aus, das man den ernsten Grund für die Maske für einen Moment fast vergessen kann.

Wir fragen uns, was wohl das Lieblingstier von unserer Zuschauerin Erika Paulus ist? Die Dackel machen sich auf dem Mundschutz auf jeden Fall sehr gut!

Eine Tierfreundin ist offensichtlich auch Facebook-Userin "Hase Sonjasan". Bei ihr ist der Mundschutz allerdings mit kleinen Katzenköpfen verziert.

Apropos verziert: Diese tolle Näharbeit, die uns "Net Run" auf Facebook geschickt hat, hat eine Extraportion Liebe eingenäht.

Selbstgenähte Masken bieten zwar keinen wirklichen Schutz vor einer Corona- Infizierung, sie können aber dabei helfen, das Virus nicht weiterzuverbreiten. So wie diese Masken, die Denise Schlosser uns geschickt hat.

Ein weiterer Vorteil der Eigenkreationen: Sie sehen meistens viel schöner aus als die medizinischen Originale - und stehen ihrem Träger viel besser, so wie Karsten Vermehr ...

... oder Nadine Kickartz, die sich für ein extravagantes Modell im Leo-Look entschieden hat. Vielleicht kann das Wildtiermuster das Virus abschrecken?!

Lokalzeit-Zuschauerin Martina Schirmacher war besonders fleißig: Sie hat uns dieses Foto mit vielen Masken aus einem schönen Blümchenstoff geschickt.

Auch bei Anja Allekotte scheint die Nähmaschine derzeit nicht stillzustehen! Sie hat sich für einen knalligen Stoff mit bunten Blumen entschieden - und wir träumen vom Sommer.

"Wir müssen auch die ganz Kleinen schützen", dachte sich wohl Manuela Lenk und hat direkt mal diese beiden Puppenkinder eingepackt. Sehr vorbildlich.

Weiße Masken sind Flo Becker zu langweilig: Er hat uns ein Bild von sich mit tierischem Mundschutz geschickt.

Anke Jost könnte mit ihren Masken einig ge Großfamilien austatten! Auch was die Farben und Muster angeht, ist bestimmt für jeden etwas dabei.

"Schau mir in die Augen Kleines!" Sandra Folgmann sieht mit ihrem hellrosanen Mundschutz sehr schick aus, finden wir.

Auch Ann-Christin Kohlhase könnte mit ihrem schwarzen Tierschnäuzchen-Mundschutz glatt einen neuen Modetrend etablieren!

Bei Anja Jennen sind die Masken knallrot - gefällt uns auch sehr gut! Ob da auch eine für uns dabei ist?

Annett Heine lässt sich von der verrückten Situation ihre gute Laune nicht verderben! Hinter der Maske, da sind wir uns sicher, grinst sie in die Kamera!

Stand: 31.03.2020, 16:33 Uhr