Die Themen am Donnerstag, 18. April 2019

Die Themen am Donnerstag, 18. April 2019

Zur Erinnerung an die Kreuzigung: Die Vorbereitungen für die Kreuztracht

In Ostwestfalen-Lippe machen sich viele Gemeinden am Karfreitag auf den Weg zur Kreuztracht. Bei der Prozession schleppen die Beteiligten ein Holzkreuz zur Erinnerung an die Kreuzigung. Viele der Träger machen das aus sehr persönlichen Gründen.

Zeitsprung: Das Fürstenhaus Lippe

800 Jahre alt ist das Haus Lippe. 2015 hat Prinz Stephan zur Lippe den Titel übernommen, damals starb sein Vater Armin. Seit der Renaissance ist das fürstliche Schloss durchgehend von der Familie bewohnt. Wir wandeln mit Prinz Stephan auf den Spuren seiner Ahnen, gemeinsam mit der jungen Historikerin Julia Schafmeister. Filme aus dem Fürstennachlass geben Einblicke in die Welt des ausgehenden wilhelminischen Zeitalters, als Männer Pickelhaube oder Federbusch und Frauen wagenradgroße Hüte trugen. Es wurde viel exerziert in der Garnisonsstadt Detmold. Was ist heute vom Erbe der Lippischen Fürsten geblieben?

Football ohne Körperkontakt: Flagfootball in Bielefeld

Football light – oder richtig Flagfootball: Ab sofort gibt es ein Team in Bielefeld bei den Bulldogs. Dabei geht es nicht um das Tackling des American Football, sondern ganz ohne Karambolage nur um Schnelligkeit, Taktik und Technik. Weil Flagfootball weitestgehend ohne Körperkontakt gespielt wird, brauchen die Sportler auch keine Schutzrüstung. Dafür tragen sie am Gürtel eine kleine Flagge. Wird sie vom Gegenspieler herausgezogen, ist man neutralisiert. Ansonsten kämpfen Verteidigung und Angriff um das Ei, also den Ball. Das neue Team startet im Mai in die Saison.

Moderation:

Stand: 17.04.2019, 20:01