Marcus Werner

Die Themen am Dienstag, 17.05.2022

Stand: 16.05.2022, 15:49 Uhr

Lautes Pfeifen am Bahnübergang: Haller Willem stört Anwohner

Die lauten Pfeifsignale des Regionalzugs Haller Willem sind für Anwohner wie Frank Marquard ein Ärgernis. Er lebt in der Nähe eines unbeschrankten Bahnübergangs für Fußgänger in Halle. Jede Stunde kommt ein Zug, und die Lokführer müssen hier pfeifen oder hupen. Man könnte eine Schranke einbauen, aber das würde 700.000 Euro kosten. Seine Forderung: weg mit dem ganzen Bahnübergang für Fußgänger. Der sei sowieso überflüssig und werde kaum von Bahnreisenden genutzt.

Kritik an strengen Corona-Regeln: Geburtsbegleiterinnen fühlen sich in ihrer Arbeit behindert

Geburtsbegleiterinnen in der Region kritisieren die strengen Corona-Richtlinien bei Klinik-Geburten. Wenn Corona bedingt nur der künftige Vater zugelassen ist, wird ihnen die Arbeit unmöglich gemacht, sagen sie. Die Geburtsbegleiterinnen unterstützen die Frauen nicht medizinisch, aber emotional. Weil es zu wenig Hebammen gibt, wollen die Geburtsbegleiterin vertraute Begleiterinnen für Schwangere sein. Wegen der strengen Corona-Regeln in Kliniken werden sie aber kaum noch gebucht.

Mit Herz & Harke: Gänseblümchensirup aus selbstgepflückten Blüten

Das wohl niedlichste was auf unseren Wiesen wächst, kennen alle: Gänseblümchen! Was die wenigsten wissen, sie sehen nicht nur süß aus, sondern sie sind auch geschmacklich süß. Daher kann man die Blüten zu allen möglichen Dingen verarbeiten. Zum Beispiel zu einem selbstgemachten Gänseblümchensirup.

Moderation: Marcus Werner