Versehentlich ein "T" zu viel im Ortsschild: Altstätte statt Alstätte

Versehentlich ein "T" zu viel im Ortsschild: Altstätte statt Alstätte

Lokalzeit Münsterland 20.10.2021 02:26 Min. Verfügbar bis 20.10.2022 WDR Von Ekkehard Wolff

Ein T zu viel in einem Ortsschild sorgt für Gesprächsstoff. Aus Alstätte wurde versehentlich Altstätte.

Der Kreis Borken ist mit dem Thema betraut, denn der dortige Straßen- und Schilderdienst hat den Bock mit dem T wohl zu verantworten. Schnell macht das Foto mit dem T zu viel in den sozialen Netzwerken die Runde. Aber bevor die Empörungsblase hochkochen konnte, war das Schild auch schon wieder verschwunden.