Unmut zwischen Missbrauchsbeauftragten und Opfern

Unmut zwischen Missbrauchsbeauftragten und Opfern

Lokalzeit Münsterland 06.01.2021 02:38 Min. Verfügbar bis 06.01.2022 WDR Von Heike Zafar

Der Streit im Bistum Münster brodelt schon länger, nun ist er eskaliert. Es geht um um die Aufarbeitung schon bekannter Fälle von sexuellem Missbrauch in der Kirche. Und darum, wie die Betroffenen beteiligt werden und mitbestimmen können. Zwei Betroffenen-Initiativen haben ihre Zusammenarbeit mit dem Bistum aufgekündigt.