Russisch-ukrainisches Musikensemble aus Münster

Lokalzeit Münsterland 03.03.2022 04:08 Min. Verfügbar bis 03.03.2023 WDR Von Ralf Czichowski

Die Anteilnahme ist groß im Münsterland und alle bewegt dieses Thema. Besonders die Menschen, die Verbindungen haben in Richtung Osteuropa. Und wenn dann der direkte Kollege Urkainer ist und man selber russische Wurzeln hat, kann man dem Krisenthema nicht ausweichen. Es kann zum Problem werden im direkten Miteinander. Muss es aber nicht, wie dieses eindrückliche Beispiel aus Münster zeigt. Musik ist das was verbindet, über Nationen und den Krieg hinweg.,