Münsteraner wird durch Lockdown zum Street-Art-Künstler

Münsteraner wird durch Lockdown zum Street-Art-Künstler

Lokalzeit Münsterland 16.09.2021 03:13 Min. Verfügbar bis 16.09.2022 WDR Von Markus Schröder

Für viele Künstler waren die Folgen der Coronakrise ein Riesenproblem. Für Tiziano Lucchese aus Münster war der Lockdown in gewisser Weise ein Glück. Er begann nach vielen Jahren Pause wieder intensiv zu malen. Und was ihn selber überraschte und was es bei Künstlern ja sehr selten gibt: er hatte mit seiner Kunst sofort Erfolg.