Missbrauchsstudie Bistum Münster

Lokalzeit Münsterland 13.06.2022 03:15 Min. Verfügbar bis 13.06.2023 WDR Von Ekkehard Wolff

Monströs die Taten, desaströs der Opferschutz – so das Fazit der Expertenkommission unter Leitung von Thomas Großbölting. Experten sprechen von einer Perversion innerhalb des christlichen Glaubens: Priester nutzten ihre Macht auch, um Strafverfolgung zu entgehen.

Anders als etwa im Bistum Köln wurde die Aufarbeitung des jahrzehntelangen Kindes- und Jugendmissbrauchs im Bistum Münster von einem komplett unabhängigen Gremium untersucht. Das Team, bestehend aus Historikern und Soziologen der Universität Münster, hat seine mehr als 2-jährige Recherche unter großem Medieninteresse vorgestellt.