Gründerinnen von Maria 2.0 treten aus der Kirche aus

Gründerinnen von Maria 2.0 treten aus der Kirche aus

Lokalzeit Münsterland 25.03.2021 01:52 Min. Verfügbar bis 25.03.2022 WDR Von Heike Zafar

Sie waren angetreten, die katholische Kirche von innen zu verändern. Eine Gruppe von Frauen wollte ein Zeichen unter anderem gegen die Männermacht und die Vertuschung von sexualisierter Gewalt setzen, mit bundesweitem Aufsehen. Doch jetzt wollen zwei der ersten Gründerinnen von Maria 2.0 aus der Kirche austreten.