Erste Frauenmilchbank im Münsterland am Uniklinikum Münster

Lokalzeit Münsterland 23.09.2022 03:15 Min. Verfügbar bis 23.09.2023 WDR Von Silvia Stoll

Im Grunde genommen ist es Muttermilch - sie heißt nur Frauenmilch, wenn sie fremden Kindern zum Trinken gegeben wird. Sie also gespendet wird. Für Frühgeborene und kranke Neugeborene soll Muttermilch die beste Wahl sein. Doch was, wenn die Milch der Mutter nicht reicht? Oder die Mutter einfach keine Milch produzieren kann? Dann kann diese gespendete Milch helfen...wie sie seit kurzem im Universitätsklinikum Münster angeboten wird. Das UKM hat die erste Frauenmilchspenderinnenbank im Münsterland eröffnet: