30 Verletzte beim Regionalligaspiel Preußen – RWE

30 Verletzte beim Regionalligaspiel Preußen – RWE

Lokalzeit Münsterland 15.09.2021 03:06 Min. Verfügbar bis 15.09.2022 WDR Von Ekkehard Wolff

7500 Fans hätten eigentlich ein friedliches Fußballfest feiern sollen, auch wenn die Vereine sich traditionell nicht so grün sind.

Aber es kam ganz anders: Beim Regionalliga-Spiel zwischen Preußen Münster und Rot-Weiss Essen ist es nach der Partie zu Ausschreitungen gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei 30 Personen verletzt, zwei davon schwer. Essener Ultras hatten mehrere Sicherheitstore durchbrochen und die Heimtribüne gestürmt.