Etappe 4: Winterswijk und das Umland

Die Karte der vierten Etappe der Radtour.

Fahrradtouren zum Nachradeln

Etappe 4: Winterswijk und das Umland

Im vierten Teil unserer Sommerradserie fahren wir durch die "Kulissenlandschaft" im Umland von Winterswijk. Radreporter Christian Ronig und die Gruppe des ADFC Lüdinghausen besuchen die Ziegenkäserei Brömmels, sind in sengender Hitze auf der Suche nach Sauriern und lernen, dass man in Holland ganz vortrefflichen Wein anbauen kann.

Man kann es nicht anders sagen: In Holland zu radeln macht einfach Spaß! Tolle und abwechslungsreiche Wege, schöne Landschaften, idiotensichere Ausschilderung und auch bei über 30 Grad völlig entspanntes Radeln. Denn die vielen Alleen spenden genug Schatten.

Ziegenkäse, Senf und Marmelade

eine weiße Ziege schaut in die Kamera.

Delikatessen aus der Ziegenkäserei

Für Picknicker ist die Strecke wunderbar. Denn hier gibt es Erlesenes für den Fresskorb. In Woold liegt zum Beispiel die Ziegenkäserei Brömmels. Bert Kots und seine Familie halten hier Ziegen einer seltenen Haustierrasse, aus deren Milch er zweimal in der Woche Ziegenkäse macht: Gouda, Frischkäse und Camembert in allen möglichen Varianten. Dazu verkauft der Hofladen unter anderem Ziegenwurst, Senf und Marmelade - alles wirklich zu empfehlen, auch für Leute, die normalerweise keinen Ziegenkäse mögen.

Steingrube Winterswijk

Eine Hand hält ein Stück Kalkstein

Auf der Suche nach Spuren der Vergangenheit

Mitten in der Kulissenlandschaft rund um Winterswijk ist ein Loch in der Erde. In der Steingrube Winterswijk wird noch Kalk abgebaut, aber an manchen Tagen darf man die Grube auch besuchen. Und in dem Muschelkalk ist die Möglichkeit sehr groß, noch Fossilien zu finden. Einige Spuren von Dinosauriern hat man hier schon aus dem Muschelkalk geschlagen.

Weinanbau in Achterhoek

Weinreben im Sonnenschein.

Neue Wein-Sorten gedeihen auch im Norden

Damit hat keiner gerechnet beim Radeln durch den hintersten Winkel Hollands (Achterhoek): Weingüter, wie zum Beispiel das Weingut Hesselink. Hier wachsen neue Sorten, die es auch so hoch im Norden schaffen, einen überraschend guten Wein zu ergeben. Bei einer Weinprobe unter Palmen packt man am Besten Ziegenkäse und -wurst aus und genießt so den Abschluss einer abwechslungsreichen Tour.

Stand: 23.07.2015, 11:07

Weitere Themen

Unsere Videos