Tiemann kocht: Linsen-Kartoffel Curry

Tiemann testet: Tiemann kocht zu Hause mit Heiner aus Recke Lokalzeit Münsterland 19.02.2021 04:13 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR Von Hannah Meloh

Tiemann kocht: Linsen-Kartoffel Curry

von Heiner Determeyer aus Recke

20 verschiedene Zutaten, da kapituliert auch Christoph Tiemann, der sich heute für dieses Curry professionelle Hilfe von Heiner Determeyer vom Restaurant Bad Steinbeck in Recke holt. Denn jedes Gemüse hat unterschiedliche Garzeiten.

Zutaten für 4 Personen:

100 g rote Linsen (getrocknet)
1 Glas Kichererbsen
300 g Hokaido Kürbis
300 g  gekochte Kartoffeln
160 g Rosenkohl
160 g Möhren
1 Stange Porree
1 mittelgroße Zucchini
2 rote Paprika
100 g Staudensellerie
80 g Ingwer
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Dosen Kokosmilch
120 g rote Currypaste
1 Glas Gemüsefond
3 El Olivenöl
1 El brauner Zucker
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Ein Kräuter-Blatt wird auf ein Gemüse-Curry gelegt.

Zubereitung

Rosenkohl putzen, kreuzweise einschneiden, kurz blanchieren und in Eiswasser legen. Den Kürbis und die geschälten Möhren in 1cm große Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein hacken dazu geben. Zucchini, Porree und Staudensellerie waschen, würfeln ebenfalls in den Topf geben. Die Paprika und die gekochten Kartoffeln würfeln und hinzugeben. Danach den blanchierten Rosenkohl und die Linsen hinzufügen.

Zusammen mit dem Gemüsefond, der Currypaste, der Kokosmilch und dem braunen Zucker ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Stand: 19.02.2021, 16:42