Coronavirus im Münsterland: Verkehr

Regiobahn fährt durch die Landschaft

Coronavirus im Münsterland: Verkehr

  • Wieder mehr Flüge am FMO
  • Einige Bürgerbusse starten wieder
  • Busse wieder im Takt

Mehr Flüge ab FMO

Am Flughafen Münster/Osnabrück sind die Tourismusflüge wieder angelaufen. Ziele sind seit Mittwoch (01.07.2020) die Kanaren, Mallorca und die griechischen Inseln Rhodos, Kreta und Kos. Schon seit vorausgegangenen Wochenende starteten die Flüge in die Türkei mit den Zielen Antalya, Adana, Izmir, Kayseri und Zonguldak.

Anfang Juni war nach zehn Wochen coronabedingter Pause am Flughafen Münster/Osnabrück der erste Flieger gestartet. Einmal wöchentlich geht es Richtung München, eine Woche später startete die Linienverbindung nach Stuttgart. Anfang September will die Lufthansa auch den Flugbetrieb nach Frankfurt wieder aufnehmen.

Erste Bürgerbusse nehmen Betrieb auf

Einige Bürgerbusse im Münsterland fahren wieder. In Senden ist der Bürgerbus zunächst mit reduziertem Fahrplan unterwegs, in Lüdinghausen fährt er schon wieder nach normalem Plan. In Hoetmar muss der Bus noch telefonisch bestellt werden. In den Bürgerbussen gelten überall die typischen Hygienemaßnahmen - Masken, Desinfektionsmittel und ein sogenannter "Spuckschutz", der die Fahrer zusätzlich schützen soll.

Wieder mehr Busfahrten

Seit Anfang haben die Linienbusunternehmen im Münsterland ihr Angebot wieder hochgefahren. Das betrifft vor allem Schulbusfahrten. Auch die Westfalen Bus GmbH ist tagsüber zum Regelbetrieb zurückgekehrt. Im Stadtbus-Verkehr Bocholt wird der komplette Regelbetrieb inklusive der Abendfahrten wieder bedient.

Die Stadtbusse in Münster fahren seit dem 27. April wieder in einem Grundtakt von 20 Minuten. „Wir haben in schwierigen Zeiten die Mobilität für Münster sichergestellt und tun das auch weiterhin. Dafür erweitern wir den Fahrplan nun wieder und stellen zusätzliche Kapazitäten für unsere Fahrgäste bereit“, sagte dazu Frank Gäfgen, Geschäftsführer Mobilität der Stadtwerke.

In Bus und Bahn gilt die Maskenpflicht. Auch der wegen der Corona-Pandemie eingeschränkte Bahnverkehr hat sich wieder normalisiert. So teilte beispielsweise die Nordwestbahn mit, dass alle Züge auf den Linien RE 10, RB 31, RB 36, RE 44, RE 14, RB 45 wieder nach dem normalen Fahrplan fahren.

Stand: 01.07.2020, 14:03

Unsere Videos