Backduell: Erdbeer-Schmand-Torte mit Sahnecreme gegen Erdbeernest

Backduell: Erdbeer-Schmand-Torte mit Sahnecreme gegen Erdbeernest

Stand: 23.04.2022, 06:00 Uhr

Hurra! Der Frühling kommt und mit ihm die eine oder andere Erdbeere. Das nimmt Christiane Becker-Brune aus Schwerte zum Anlass, eine herrliche Erdbeer-Schmand-Torte zu backen! Damit will sie unseren französischen Backprofi Guillaume Barré herausfordern, der mit einem Erdbeernest kontert……es entspinnt sich ein interessantes Duell zwischen deutscher Tortenkunst und französischer Patisserie:

Erdbeer-Schmand-Torte mit Sahnecreme

(Vorgestellt von Christiane Becker-Brune)

Zutaten:

Für den Teig:

  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Mehl
  • 1 TL Backpulver    

Für die Puddingcreme:

  • 500 ml Milch
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 200 g Zucker
  • 3 Becher Schmand

Für die Mascarponecreme:

  • 300g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 250g Mascarpone
  • Abrieb von 1,5 unbehandelten Zitronen
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pck. Gelatine-Fix

Für den Belag:

  • 750g Erdbeeren
  • 2 EL angewärmter Holundergelee
  • 1 Handvoll Minzeblätter

Zubereitung:

Für den Teig Butter mit Zucker, Ei, Salz, Mandeln, Mehl und Backpulver verrühren. Eine Springform (28cm) fetten und den Teig einfüllen. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Christiane Becker Brune

Herausforderin Christiane Becker Brune.

Für die Creme Puddingpulver mit 8 EL Milch anrühren. Die restliche Milch mit Zucker aufkochen, das angerührte Puddingpulver unter kräftigem Rühren hineingeben und eine Minute kochen lassen. Anschließend Pudding abkühlen lassen, bis er handwarm ist.

Nun Schmand nach und nach mit dem Mixer in den Pudding einrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Diese auf den Teig in die Springform geben, etwa 35 Minuten backen, dann mit Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht zu braun wird, und noch 20 Minuten weiterbacken.

Nach Ablauf der Backzeit den Kuchen sofort vom Rand lösen, aber in der Form lassen. Im geöffneten Backofen langsam abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen und vierteln. Sahne mit Sahnesteif aufschlagen.

Erdbeer-Schmantdtorte

So sieht die leckere Erdbeer-Schmandtorte aus.

Mascarpone mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Zucker und Gelatine-Fix verrühren und die Sahne unterheben. Den erkalteten Kuchen auf eine Tortenplatte legen. Die Creme auf den Kuchen geben und darauf die Erdbeeren anordnen. Holundergelee erwärmen und die Erdbeeren damit einpinseln, mit Minzblättern dekorieren.

Erdbeernest

(Vorgestellt von Guillaume Barré)

Zutaten für 6 Personen:

Für das Erdbeergelee:

  • 200g Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 6 frische Minzblätter
  • 10g Holundergelee
  • 20g Zucker

Für die Gelatinemasse:

  • 25g Gelatinepulver
  • 160g kaltes Wasser

Für den Biskuit:

  • 70g Mehl
  • 150g Puderzucker
  • 70g Mandelgrieß
  • 150g Eiweiß
  • 175g Butter
  • 1,5g Backpulver

Für die Vanillecreme:

  • 300g Milch
  • 75g Zucker
  • 20g Maisstärke
  • 2 Eier

Für die Glasur:

  • 250g Holundergelee

Zubereitung:

Für das Erdbeergelee Erdbeeren vierteln. Zucker in einer Pfanne karamellisieren und die geschnittenen Erdbeeren dazugeben, zwei Minuten erhitzen.

Guillaume Barré

Backprobi Guillaume Barré.

Minze schneiden, die Zesten von einer Zitrone und 10g Holundergelee zu den karamellisierten Erdbeeren geben, verrühren und in sechs etwa 3cm Durchmesser Plastikformen füllen. Im Tiefkühlschrank frosten.

Für die Gelatinemasse Gelatinepulver mit Wasser mischen und kaltstellen.

Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Für den Biskuit Mehl mit Puderzucker, Mandelgrieß und Backpulver trocken mischen. Butter schmelzen und zufügen, Eiweiß unterrühren. Die Teigmasse in sechs ca. 6cm Durchmesser Backformen füllen (ungefähr 30g pro Biskuit) und 10 Minuten abbacken. Komplett auskühlen lassen.

Erdbeernest

Das köstliche Erdbeernest.

Für die Vanillecreme Maisstärke und Zucker verrühren, Eier dazu geben. Milch aufkochen. Die Hälfte der Milch auf die Stärke-Zucker-Mischung kippen und verrühren, diese Mischung auf die restliche Milch im Topf umkippen und auf niedriger Hitze unter ständigem Rühren erneut kurz aufkochen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

15g der vorbereiteten Gelatinemasse schmelzen lassen und unter die lauwarme Vanillecreme rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und in Backformen mit 6cm Durchmesser dreiviertelhoch einspritzen, ein gefrorenes Erdbeergelee daraufstellen und wieder in den Tiefkühlschrank stellen.

Für die Glasur Holundergelee schmelzen und die gefrorenen Erdbeermousse-Vanillecreme-Stücke darin eintauchen und auf die Biskuits verteilen. Zwei Stunden im Kühlschrank kaltstellen und servieren.