42 gegen 1: Die Lokalzeit-Marathonwette

42 gegen 1: Die Lokalzeit-Marathonwette

Von Tobias Habig

In diesem Jahr findet der Köln-Marathon zum 20. Mal statt. Wir haben uns daher etwas Besonderes ausgedacht. Mit einer Staffel wollen wir schneller ins Ziel kommen, als der Einzelsieger.

Die Herausforderung ist groß, aber machbar. Wir wetten, dass unser Team den Staffelstab in einer kürzeren Zeit ins Ziel bringt, als der schnellste Profi. Dafür dürfen unsere Läuferinnen und Läufer für die 1000 Meter nicht länger als gut drei Minuten brauchen. Und die Übergabe des Staffelstabes muss auch noch funktionieren. Sonst ist die Siegerzeit nicht zu knacken.

Prominente Jury stellt Staffel zusammen

Wer dabei sein will, kann sich bei einem Testlauf bewerben. Am Montag, dem 6. Juni und am Freitag, dem 10. Juni 2016 treffen wir uns jeweils um 18.30 Uhr im Radstadion in Köln-Müngersdorf. Dort absolvieren alle einen 1000 Meter auf der Rundbahn. Wer diesen Lauf in drei Minuten oder schneller schafft, kommt in die engere Auswahl. Aus der stellt unsere Jury bestehend aus Britta Heidemann (Fechtweltmeisterin), Hendrik Pfeiffer (Olympia-Marathonläufer), Prof. Ingo Froböse (Deutsche Sporthochschule) und Ingo Hülsmann, (Redaktionsleiter WDR Lokalzeit aus Köln) die Staffel zusammen. Anmelden für den Testlauf kann man sich per Telefon unter 0800 5678 500 oder per Mail an studio.koeln@wdr.de

Weitere Infos finden Sie hier:

Stand: 25.05.2016, 18:42