Heimatfotos und Wetterbilder unserer User

Heimatfotos und Wetterbilder unserer User

Wir zeigen hier die aktuellen, schönsten Heimatfotos und Wetterbilder, die uns Zuschauerinnen und Zuschauer schicken.

Peter Grögor hat eine Amsel bei der Futtersuche überrascht. Danke für den Schnappschuss!

Noch ein nasser Anblick: Den Buch- und Grünfinken wäre Sonnenschein wahrscheinlich jetzt auch lieber als Regen. Ernst Braun hat uns dieses Foto zugeschickt.

Der verregnete Phoenixsee leuchtet uns in herbstlichen Farben entgegen. Danke an Nathalie Adrian, die einen regnerischen Spaziergang am Phoenixsee gemacht hat.

Suchbild: Drei kleine Vögel klammern sich an den kahlen Pflanzen fest. Wer entdeckt sie alle? Danke an Karl-Heinz Diekhans für das Bild!

Lokalzeit-Zuschauer Peter Grögor hat im Opherdicker Schlossgarten in Holzwickede fünf eingeschneite Schafe entdeckt. Danke für das winterliche Foto!

In leuchtendem Orange zeigt sich hier der Wald, den Rolf Peter Polus bei einem Spaziergang abgelichtet hat.

Sabine Seidel hat fotografieren können, wie eine Schar Kraniche über Lünen-Horstmar zieht. Vielen Dank dafür!

In den Olfener-Steverauen hat Ernst Braun diese zwei Poitou-Esel dabei erwischt, wie sie sich gegenseitig für den Winter herrichten. Ein kuscheliger Anblick!

"Die Recklinghäuser Müllabfuhr hat Verstärkung bekommen..." Rolf Peter Polus hat ein sehr niedliches Bild von einem Rotkehlchen machen können.

Na, könnt ihr ihn entdecken? Karl-Heinz Diekhans hat ganz genau hingeschaut und für uns einen super Schnappschuss machen können. Danke!

"Sooo schön kann Regen sein." Diese tolle Detailaufnahme hat Dagmar Brandt uns zugeschickt. Dankeschön!

Ein Falke hält "rüttelnd nach seiner Beute Ausschau. Deswegen wird er auch Rüttelfalke genannt", berichtet uns Stefanie Heimann. Herzlichen Dank für das tolle Bild!

Jetzt wo sich das Jahr dem Ende zuneigt, hat Lokalzeit-Zuschauerin Vera Wührmann nochmal die Gelegeneheit genutzt und die letzten Blätter in ihrem Endstadium fotografiert.

Dieses Bild von Peter Grögor steht symbolisch für die Schönheit des Herbstes. Danke dafür!

Zugvögel stehen aktuell sehr im Fokus. Hier mal ein Bild, wo sie nicht im Fokus liegen. Danke an Franz Wiemann für das Bild.

Dieser Kormoran hat es sich am Seilersee gemütlich gemacht.

Auch der Ginkgobaum passt so richtig zum Herbst. "Der Ginkgo wird oft als lebendes Fossil bezeichnet, denn es gibt jahrmillionen alte Fossilien von Ginkgo-Blättern, die genauso aussehen wie die Blätter, die der Baum heute trägt. Er hat sich überhaupt nicht verändert", schreibt der Fotograf Rudi Funk. Interessante Information!

Ob das Flugzeug im Hintergrund die Pläne der Zugvögel "durchkreuzt"? Wohl eher nicht. Sie ziehen gen Süden. Danke für das Bild an Bernd Pfullmann!

Dieses Foto hat Karl-Heinz Diekhans für uns gemacht. Gibt es etwas schöneres als einen Waldspaziergang im Herbst?

So schön können Regentropfen sein! Danke an Sandra Kleineweischede-Makiol für das Foto.

"Herbstzeit bei den Heckrindern in der Olfener Steveraue", schreibt uns Ernst Braun. Danke für das schöne Foto!

Karl-Heinz-Diekhans war im Wald unterwegs und hat uns dieses tolle Bild zukommen lassen.

Hier zeigt sich der Herbst nochmal von seiner besten Seite. Danke an Peter Jindra für das Foto.

Im herbstlichen gold-gelb kann man den Förderturm der ehemaligen Zeche Teutoburgia in Herne sehen. Danke an Lokalzeit-Zuschauer Rolf Peter Polus für das Bild.

Die letzten Rosen vor dem Winter konnte Inka Niehage für uns festhalten. Ganz lieben Dank!

Wolfang Lange hat diesen tollen Schnappschuss einer Blaumeise auf Futtersuche machen können. Vielen lieben Dank dafür!

Rolf Peter Polus hat diese "Grünblättrigen Schwefelköpfe" entdeckt und mit uns geteilt. Danke dafür.

"Einmal einen Blick nach oben in den sehr alten Baum gemacht, der es liebt seine Blätter länger zu behalten", schreibt uns Inka Niehage. Vielen Dank für das Foto.

Diese Blaumeise macht es sich im Garten von Vera Wührmann gemütlich. "Sie besuchen schon fleißig das Futterhäuschen und tragen sehr zur Vorfreude auf die Adventszeit bei!"

Diese Spinne hat sich an der Hauswand von Robert Boekholt ihr Netz gesponnen. Danke für dieses beeindruckende Bild!

Es wird immer regnerischer draußen. Davon bleiben auch die Hagebutten nicht verschont. Danke für das Bild, Dagmar Brandt!

So menschlich und zutraulich schaut das Reh in die Kamera. Ernst Braun hat im Wildgehege der Olfener Steveraue dieses beeindruckende Foto geschossen!

Heike Thiele beschreibt es als Luxus eines Spaziergangs: Der herbstlich gefärbte Kurpark in Hamm.

Lokalzeit-Zuschauerin Helga Kühnapfel sendete uns dieses tolle Foto von pinken Pfaffenhütchen. Vielen Dank dafür!

Ein flinkes Eichhörnchen auf Futtersuche - hoffentlich ist es fündig geworden. Foto: Dagmar Brandt

Vera Wührmann war in Dortmund-Eichlinghofen spazieren und hat diesen schönen Sonnenuntergang festgehalten. Danke für das Foto.

Diesen wunderbaren Blick über Berghofen hat Christian Suttrop für uns aufgenommen. Vielen Dank!

Franz Wiemann hat für uns seinen Spaziergang dokumentiert. Danke für den Einblick.

Kai Klapper war am frühen Morgen im Seepark Lünen unterwegs und hat diesen tollen Sonnenaufgang fotografiert. Danke dafür!

Die vielleicht letzten Fliegenpilze des Jahres. Vielen Dank an Dagmar Brandt aus Wuppertal.

"Fast alle Bäume haben ihr Blattwerk verloren, diese Buche erfreut uns weiterhin mit ihren bunten Bättern", schreibt uns Rolf Peter Polus. Danke für das Foto.

Ernst Braun aus Lünen hat mit dieser alten Eiche den Übergang zwischen den Jahreszeiten perfekt eingefangen.

In Dortmund-Lichtendorf hingegen macht sich schon bei Morgennebel der erste Frost bemerkbar. Danke an Marion Tönjes für das gespenstige Foto.

Der Herbst kann natürlich auch in hellen Farben erstrahlen, wie Rolf Peter Polus mit diesem Foto beweist!

Herbst in Herdecke, von Rainer Köller.

Ein frostiger Winter-Anblick in Schwerte, fotografiert von Kerstin Marx.

Wolfgang Gerhardus hat diesen kühlen Sonnenuntergang in Datteln festgehalten.

Diesen Graureiher hat Dieter Zahn beim Spaziergang am Hensteysee gesehen. Danke für das Foto!

"Unter lautem Geschrei ziehen die Kraniche über Lünen zu ihrem Winterquartier", schreibt uns Ernst Braun aus Lünen.

Da ist man doch motiviert für den Tag, wenn man bei diesem Sonnenaufgang aufwachen darf. Danke Franz-J. Wiemann für das schöne Foto!

Im herbstlichen Gegenlicht leuchten uns die Blüten der Gold-Waldrebe an einem Haselnussstrauch entgegen. Danke Rolf Peter Polus für das leuchtende Foto!

Lokalzeit-Zuschauer Wolfgang Gerhardus hat uns ein schönes Bild von seinem Spaziergang am Hamm Kanal in Datteln geschickt. Die romantisch-herbstliche Atmosphäre finden wir wunderschön!

Der Blätterwald lichtet sich auch im Lanstroper Ei, wie Karl-Heinz Diekhans mit seiner Kamera dokumentiert hat. Danke für das Bild!

Ein majestätischer Anblick: Dieser Wanderfalke erhebt sich über der Halde Hoheward, so eine Hintergrundkulisse gibt es wohl nur im Ruhrgebiet! Danke an Rolf Peter Polus für dieses wunderbare Foto.

Diese seltene Haubenmeise hat Klaus Hinnenkamp in seinem Garten besucht - und sich direkt an der Futterstelle des Witteners bedient.

Ernst Braun hat die wunderschöne Herbst-Atmosphäre am Hullerner Stausee nahe Haltern eingefangen.

So sieht es aus, wenn am Abend die Sonne über den Dächern von Wickede untergeht. Vielen Dank an Inka Niehage für dieses schöne Foto!

"Das Blühen der Kapuzinerkresse geht ihrem Ende zu, beim ersten Frost ist es mit der Schönheit vorbei", schreibt uns Ernst Braun aus Lünen.

"Ein weiterer Tag beginnt über Dortmund", kommentiert Tobias Karger seinen Schnappschuss.

Dagmar Brandt hat für uns diesen schönen Fliegenpilz fotografiert.

Achim Otto hat eine Meise bei ihrer erfolgreichen Futtersuche auf einer Sonnenblume entdeckt.

"Ein Novembermorgen mit Frühnebel", schreibt uns Rolf Peter Polus.

Bei einem Spaziergang hat Dieter Zahn den "Goldenen Herbst im Romberg-Park" fotografiert.

Eine nasse Pusteblume, fotografiert von Achim Otto.

"Die Herbstblätter sind fast so schön wie der Eisvogel", kommentiert Fotograf Peter Krüger seinen Schnappschuss.

Blätter funkeln im Licht der Herbstsonne. Danke an Werner Hessel für das schöne Bild aus Bergkamen!

Achim Otto aus Wuppertal hat diese Fliegenpilze im Wald entdeckt.

Stand: 02.12.2021, 14:11 Uhr