Unschuldig im Knast?

Lokalzeit2go - Bonn 19.01.2022 04:07 Min. Verfügbar bis 19.01.2023 WDR Bonn

Gut sieben Monate saß Antonino Razzini in Untersuchungshaft. Unschuldig, wie er sagt. Für Staatsanwaltschaft und Polizei hingegen war er Hauptverdächtiger eines brutalen Verbrechens. Mitte März, so der Vorwurf, sollte der 51-Jährige in Siegburg einen Bekannten erschossen haben. Jetzt ist Antonino Razzini wieder raus aus dem Knast. Weil auch Richter glauben, dass er nicht der Täter ist.