Energiewende: Solarstrom auch für Denkmal-Häuser?

Lokalzeit Bergisches Land 18.05.2022 14:56 Min. Verfügbar bis 18.05.2023 WDR Von Anke Spiess

Umweltbewusste Besitzer denkmalgeschützter Häuser hatten bisher ein Problem. Ihre Anträge auf Photovoltaikanlagen für das Dach wurden abgelehnt, denn auch die Dachlandschaft fällt unter den Denkmalschutz. Jetzt hat die Landesregierung die Bedingungen gelockert. Ein Wuppertaler, dessen Antrag bisher abgelehnt wurde, hofft nun, dass er eine Chance hat. Und auch die Ölberg-Genossenschaft will versuchen, für ihre Häuser Solaranlagen auf ihre Häuser zu bekommen Die Sache hat jedoch einen Haken: In jedem Fall wird nach einer Einzelfallprüfung entschieden. Das kann dauern und bedeutet viel Arbeit für die kommunale Verwaltung.