Tresor20: Heilbutt mit Rote Bete-Risotto und Wein-Schäumchen

Bergisch abgeschmeckt: Heilbutt mit Rote Bete-Risotto und Wein-Schäumchen Lokalzeit2go - Bergisches Land 21.12.2018 05:16 Min. Verfügbar bis 21.12.2019 WDR Wuppertal Von Stefan Quante

Tresor20: Heilbutt mit Rote Bete-Risotto und Wein-Schäumchen

Das bringen Julia Conrad und Matthias Suschik, die beiden Küchenchefs des "Tresor20" in Wiehl, auf den Weihnachtstisch: Leichte Fischküche mit festlichen Farbakzenten. Einfach und raffiniert!

Das Bistro "Tresor20" in Wiehl

Das Bistro "Tresor20" in Wiehl

Julia Conrad und Matthias Suschik sind erst Anfang 20 und schon Küchenchefs. Sogar in demselben Restaurant, dem Tresor20 in Wiehl. Ihr Chef war über Nacht weg und die Zwei rückten nach. Gelernt haben die beiden jungen Köche jeweils in Großküchen, eines Altenzentrums und einer Gerichtskantine. In kurzer Zeit mussten sie eine Menge lernen und arbeiten gerade an einem eigenen Stil jenseits von Schnitzeln und Burgern.

Im Feinkostladen von Gaston Muller in Gummersbach

Im Feinkostladen von Gaston Muller in Gummersbach

Ihnen kommt dabei zu Gute, dass im benachbarten Gummersbach der gebürtige Franzose Gaston Muller mit seltenen und hochwertigen Lebensmitteln handelt. Exklusive Gewürze, edles Limousin-Kalb, denkbar frischer Atlantik-Fisch, bretonische Salzbutter – in seinem kleinen Hinterhofladen gibt es Dinge, die sonst in weitem Umkreis niemand hat.

Frisch zu Weihnachten hat er für die Jungköche einen 30 Kilogramm schweren Heilbutt von der Atlantik-Küste kommen lassen. Die beiden haben aber noch nie mit einem so großen Tier zu tun gehabt. Entsprechend groß ist die Anspannung und auch die Vorfreude auf ein weihnachtliches Fischgericht der ganz besonderen Art für Bergisch Abgeschmeckt.

Stand: 21.12.2018, 15:30

Unsere Videos