Als Christo Monschau verhüllte

Als Christo Monschau verhüllte

Lokalzeit aus Aachen 11.04.2013 03:16 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

"Wenn dat Kunst ist, bin ich jeck", so empörte sich damals eine Monschauer Bürgerin beim Anblick von 6.000 Quadratmetern Leintüchern, hinter denen weite Teile Monschaus verschwanden. 1971 war es, als Verpackungskünstler Christo das Eifelstädtchen verhüllte. Und weil ihm damals noch kein legendärer Ruf vorauseilte, war das eine ziemlich gewagte Aktion.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Noch keine Kommentare