Lokalzeit aus Aachen von Dienstag, 07. April 2020

Lokalzeit aus Aachen von Dienstag, 07. April 2020

- Wie funktioniert die Virologen-Studie im Kreis Heinsberg?
- Ausbildung von Freiwilligen für Krankenhäuser
- Gartenzeit: Vom Rasen zur Blumenwiese – Schritt für Schritt

Wie funktioniert die Virologen-Studie im Kreis Heinsberg?

Auf einer Video-PK stellt Prof. Hendrik Streeck, Direktor des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Bonn, nochmal die Methodik der Studie im Kreis Heinsberg vor. Es war der 15. Februar, als das Coronavirus nach jetzigen Erkenntnissen in die Gemeinde Gangelt kam. Von diesem Tag aus kann jetzt also gerechnet werden. Wie schnell hat sich der Erreger verbreitet? Auf welchen Wegen? Es ist die einmalige Chance für Wissenschaft und Gesellschaft, mehr zu erfahren über das Virus, das die Welt in Atem hält. Auf einer Pressekonferenz in Heinsberg wurde das Projekt vorgestellt. Seit dem 30.3. werden 1.000 Menschen aus Gangelt getestet und befragt. Ende der Woche sollen die ersten Ergebnisse vorgestellt werden.

Ausbildung von Freiwilligen für Krankenhäuser

Logopäden, Ergotherapeuten, Arzthelfer - viele Menschen haben sich als Freiwillige im Marienhospital gemeldet, um zu helfen. Mit einer Sondergenehmigung vom NRW Gesundheitsministerium werden sie jetzt in kleinen Klassen für den Einsatz im Krankenhaus geschult - extern von der Städteregion Aachen.

Gartenzeit: Vom Rasen zur Blumenwiese – Schritt für Schritt

Martina Nies hat von ihren drei Töchtern Hannah (21), Finja und Swea (beide 18) ein besonderes Geburtstagsgeschenk bekommen: Gemeinsam möchten die Schwestern für ihre Mutter den Rasen aus einem großen Teil des Vorgartens verbannen und dort eine Blumenwiese anlegen. Studentin Hannah hat sich an die Gartenzeit gewandt mit der Bitte um Hilfe. Wie man also Schritt für Schritt vorgehen muss, wenn aus dem Rasen eine bunt blühende Wiese voller Bienen, Hummeln und Schmetterlinge werden soll, dazu heute Tipps vom Lokalzeitgärtner.

Moderation: Ralf Raspe

Stand: 07.04.2020, 10:56