Leben am Polarkreis - Mit dem Zug durch Schwedens Norden

Leben am Polarkreis: Mit dem Zug durch Schwedens Norden Länder Menschen Abenteuer 12.01.2021 43:42 Min. UT Verfügbar bis 12.04.2021 WDR Von Torben Schmidt

Leben am Polarkreis - Mit dem Zug durch Schwedens Norden

Intensive Naturerlebnisse, unendliche Ruhe und das wundersame Schauspiel der Nordlichter – das alles kann man am Polarkreis in den Wintermonaten erleben. Mit der Bahn fahren wir vom Bottnischen Meerbusen über den Polarkreis, einmal quer durchs schwedische Lappland bis ans von Fjorden gesäumte Nordmeer und treffen Menschen, die hier gerne leben.

Fischer Lars Okvist zum Beispiel ist schon sein ganzes Leben auf einer kleinen, einsamen Insel zu Hause, die im langen Winter monatelang vom Packeis eingeschlossen ist. Charlotta Rosengren ist in Göteborg aufgewachsen. Doch es zog sie immer in den Norden. Für sie ist klar, dass ihre Tochter am Polarkreis aufwachsen soll, in einem kleinen Örtchen mit deutlich mehr Polarfüchsen als Einwohnern.

Ein Stück weiter entlang der Bahntrecke treffen wir Vaikko Tuovinen. Er arbeitet in den Minen von Kiruna. Mitten im Nirgendwo liegt hier unter der Erde eines der reinsten Eisenerzvorkommen der Welt, Rohstoff für den weltberühmten Schwedenstahl. Magnus Kuhmunen ist Sami. Er lebt noch so wie seine Vorfahren von der Rentierzucht. Aber einiges ist heute anders: Die Arbeitsgeräte von Magnus sind Hightech-Motorschlitten und Mobiltelefon. Per Kopfhörer und Sprechfunk koordiniert er den Herdentrieb.

Ein Film von Torben Schmidt
Redaktion: Klaus Kunde-Neimöth

Stand: 18.12.2020, 12:00

Alle Sendungen