Fotos aus der Sendung vom 17.06.2022

Zu Gast bei Susan Link und Micky Beisenherz im Kölner Treff sind Bastian Bielendorfer, Sönke und Wotan Wilke Möhring, Marie-Luise Marjan, Alice Merton, Evelyn Weigert und Afridun Amu.

Gäste im Kölner Treff am 17.06.2022

Susan Link und Micky Beisenherz begrüßen im Kölner Treff den Comedian Bastian Bielendorfer, die Schauspieler Sönke und Wotan Wilke Möhring, die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, die Musikerin Alice Merton, die Entertainerin Evelyn Weigert und den Wellenreiter Afridun Amu.

Susan Link und Micky Beisenherz begrüßen im Kölner Treff den Comedian Bastian Bielendorfer, die Schauspieler Sönke und Wotan Wilke Möhring, die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, die Musikerin Alice Merton, die Entertainerin Evelyn Weigert und den Wellenreiter Afridun Amu.

Der Comedian und Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer wurde durch "Wer wird Millionär?" bekannt. Im kommenden Jahr geht das "Lehrerkind" mit seinem Programm "Mr. Boombasti" auf Tour.

Jüngst war der Comedian Bastian Bielendorfer in einer Tanz-Show zu sehen. Dort lernte er seine Grenzen kennen. "Meine ganze Teilnahme an 'Let's Dance' war ein Betriebsunfall", erzählt er lachend.

Der Schauspieler Sönke Möhring ist der jüngere Bruder des Schauspielers Wotan Wilke Möhring und das Nesthäkchen der Familie. Die beiden Brüder haben eine enge Verbindung zueinander und zusammen in ihrer Jugend viel Mist gebaut.

In ihrem gemeinsamen Buch "Rausch und Freiheit" erzählen Sönke und Wotan Wilke Möhring von ihrer wilden Zeit in New York, wo sie Anfang der 1990er Jahre acht Wochen verbracht haben.

Die Schauspielerin Marie-Luise Marjan ging als "Mutter Beimer" aus der Fernsehserie "Lindenstraße" ins kulturelle Gedächtnis der Deutschen ein. Jetzt ist sie 81 und wagt einen Neustart.

Nach mehr als 30 Jahren musste sie aufgrund von Eigenbedarf ihr Zuhause aufgeben und aus ihrer Wohnung ausziehen. Jetzt warten noch 300 Kisten darauf, ausgepackt zu werden. "Ich will nicht klagen und schaue nach vorn", sagt sie.

"Ich bin ein Unterhaltungsautomat", sagt die Entertainerin, Autorin, Podcasterin und Moderatorin Evelyn Weigert, die mit 15 Jahren von der Schule geflogen ist und Gesang studiert hat.

"Meine Mama hat mir ganz viel Urvertrauen mitgegeben", sagt Evelyn Weigert und bezeichnet sich selbst als "Glückskind". In ihrem neuen Buch "Peace, Bitches!" setzt sie sich mit dem Thema Selbstliebe auseinander.

Afridun Amu ist in Kabul geboren und in Göttingen aufgewachsen. Mit 19 stand er erstmals auf einem Surfbrett. Später gründete er den afghanischen Surfverband und nahm an der Surf-WM teil.

Bis zur Machtergreifung der Taliban 2021 leistete der studierte Jurist Entwicklungshilfe. Seitdem hat sich vieles verändert. "Afghanistan wurde völlig vergessen", kritisiert Afridun Amu. "Alle Befürchtungen haben sich bewahrheitet."

Die Musikerin Alice Merton wollte als Kind Opernsängerin werden, entschied sich dann aber für die Pop-Sparte. Mit ihrem Hit "No Roots" feierte sie weltweit Erfolge. Ihre Songs handeln von persönlichen Erfahrungen.

Ihre Musik veröffentlicht Alice Merton auf ihrem eigenen Label. Gerade ist ihr neues Album "S.I.D.E.S." erschienen. Mit ihren Songs will sie ihre Fans ermuntern, Selbstzweifel und Ängste abzulegen.

Stand: 17.06.2022, 23:30 Uhr