Fotos aus der Sendung vom 05.02.2021

Fotos aus der Sendung vom 05.02.2021

Zu Gast bei Bettina Böttinger im Kölner Treff sind Florian Schroeder, Yvonne Willicks, Constantin Schreiber, Kai Ebel, Marie Jacquot und Gianni Jovanovic.

Gäste im Kölner Treff am 05.02.2021

Bettina Böttinger begrüßt im Kölner Treff den Kaberettisten Florian Schroeder, die Haushaltsexpertin Yvonne Willicks, den Journalisten Constantin Schreiber, den Reporter Kai Ebel, die Kapellmeisterin Marie Jacquot und den Comedian Gianni Jovanovic.

Bettina Böttinger begrüßt im Kölner Treff den Kaberettisten Florian Schroeder, die Haushaltsexpertin Yvonne Willicks, den Journalisten Constantin Schreiber, den Reporter Kai Ebel, die Kapellmeisterin Marie Jacquot und den Comedian Gianni Jovanovic.

Constantin Schreiber ist das neue Gesicht der "Tagesschau". Zuvor hat er unter anderem das "Nachtmagazin" und das Medienmagazin "Zapp" moderiert.

"Ich wollte die Welt sehen", sagt der Journalist Constantin Schreiber, der als Jugendlicher oft in Syrien war und fließend Arabisch spricht.

Die Moderatorin Yvonne Willicks ist wohl Deutschlands bekannteste Hauswirtschaftsmeisterin. Im "Haushalts-Check" gibt sie Tipps für effektives Haushaltsmanagement.

In ihrer Freizeit strickt Yvonne Willicks übrigens gerne. In ihrem neuen Buch "Meine Strickliebe" zeigt sie, wie sich effektvolle Tücher und Schals einfach nachstricken lassen.

Diskriminierung hat der Comedian Gianni Jovanovic schon oft erfahren. Er stammt aus einer Roma-Familie, ist schwul und überlebte als Kind einen Brandanschlag. Heute kämpft er für die Rechte von Sinti und Roma und engangiert sich gegen Rassismus.

"Worte können sehr verletzend sein", sagt Gianni Jovanovic. "Wir sollten miteinander und nicht übereinander reden."

"Ich hatte anfangs von der Formel 1 keine Ahnung", verrät der Sportreporter Kai Ebel, der als Praktikant zu RTL kam und später als "Mister Boxengasse" bekannt wurde.

"Ich wollte nie Rennfahrer werden", sagt Sportreporter Kai Ebel, der schrille Outfits liebt. Mit Michael Schumacher war er eng befreundet. Sein Unfall macht ihn bis heute sprachlos.

Die Dirigentin Marie Jacquot ist die erste Kapellmeisterin der Deutschen Oper am Rhein. Die gebürtige Pariserin dirigiert seit Jugendzeiten, aber hatte zunächst etwas anderes vor…

Marie Jacquot spielte als Jugendliche Tennis – und zwar so gut, dass sie es schon zur "French Open"-Reife gebracht hatte. Aber dann suchte sie mit 15 eine neue Herausforderung und wechselte den Tennisschläger gegen den Taktstock.

Der Kabarettist und Satiriker Florian Schroeder trat bei einer Anti-Corona-Demo vor "Querdenkern" auf und sprach sich dort unter Buh-Rufen für die Meinungsfreiheit aus.

"Wir müssen lernen, andere Meinungen zu tolerieren", sagt Florian Schroeder, der den Dialog mit Corona-Leugnern suchte und für sein Engagement nun den Deutschen Kleinkunstpreis erhielt.

Stand: 05.02.2021, 23:30 Uhr