Fotos aus der Sendung vom 22.01.2021

Fotos aus der Sendung vom 22.01.2021

Zu Gast bei Bettina Böttinger im Kölner Treff sind Wotan Wilke Möhring, Thore und Jana Schölermann, Max Mutzke, Karella Easwaran, Eva Schulte-Austum und Karl-Josef Laumann.

Bettina Böttinger begrüßt im Kölner Treff die Schauspieler Wotan Wilke Möhring, Thore Schölermann und Jana Schölermann, den Sänger Max Mutzke, die Kinderärztin Karella Easwaran und die Psychologin Eva Schulte-Austum. Außerdem zu Gast ist der NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann.

Der Musiker Max Mutzke lässt sich auf kein Genre festlegen: Er singt Pop, Rock, Soul und Jazz. 2004 vertrat er Deutschland beim ESC und erreichte den 8. Platz.

Im Winter ist Max Mutzke ehrenamtlich mit einer Schneewalze unterwegs. Darüber hinaus ist er Gastgeber einer Musik-Talkshow und kümmert sich um die "Lebenslieder" prominenter Gäste.

Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann gilt als das soziale Gewissen der CDU. Der gelernte Maschinenschlosser ist bekannt für seine deutlichen Worte und seine klare Sprache.

"Ich bin der Mann der kleinen Leute", sagt Karl-Josef Laumann, der immer noch seiner Geburtsstadt Riesenbeck wohnt. "Typen wie mich gibt es nur noch selten."

Der Moderator und Schauspieler Thore Schölermann sorgt sich um den Wald. "Unseren Wäldern geht es schlecht", sagt er.

"Einsamkeit betrifft alle", sagt die Schauspielerin und Synchronsprecherin Jana Schölermann. Deshalb engagiert sie sich gegen soziale Vereinsamung.

Dr. Karella Easwaran ist Kinder- und Jugendärztin und führt seit mehr als zwanzig Jahren ihre eigene Praxis in Köln.

In ihrem aktuellen Buch verrät Dr. Karella Easwaran, die in Addis Abeba in Äthiopien geboren wurde und in Köln und Ungarn Medizin studiert hat, das Geheimnis ausgeglichener Mütter.

Der Schauspieler Wotan Wilke Möhring wuchs in Herne auf, spielte in einer Punk-Band und ist heute Vater von drei Kindern und zur Zeit Hauslehrer.

"Künstler sind auch systemrelevant", sagt Wotan Wilke Möhring. "Unterhaltung ist für die Menschen wichtiger denn je."

"Vertrauen ist die Voraussetzung für Glück", sagt die Wirtschaftspsychologin und Vertrauensforscherin Eva Schulte-Austum.

"Vertrauen ist angeboren", sagt Eva Schulte-Austum. In ihrem Buch "Vertrauen kann jeder" erklärt sie, wie ein erfülltes Leben gelingen kann.

Stand: 22.01.2021, 23:30 Uhr