Küchenparty mit Martina und Moritz – Äpfel aus dem Apfelgut

Küchenparty mit Martina und Moritz: Äpfel aus dem Apfelgut

Kochen mit Martina und Moritz 29.08.2020 58:37 Min. UT DGS Verfügbar bis 29.08.2021 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer


Download Podcast

Küchenparty mit Martina und Moritz – Äpfel aus dem Apfelgut

Gäste: Nadine Wrietz, Leonard Lansink und Max Moor

Wir haben wieder Gäste eingeladen – auf unser Apfelgut. Bei der Apfelernte, bei der Zubereitung und der Verköstigung machen unsere Gäste natürlich mit: Nadine Wrietz, die Schauspielerin, die man zum Beispiel aus der Jugendserie "Anja und Anton" oder vom Traumschiff oder aus dem Tatort kennt. Sie kocht und isst für ihr Leben gern. Außerdem zu Gast: der Schauspieler Leonard Lansink, der detektivische Antiquar aus Münster. Auch er liebt gutes Essen – das Kochen überlässt er allerdings meist lieber seiner Frau, wie er gesteht. Und schließlich Max Moor, der Moderator der Kultursendung "ttt – titel, thesen, temperamente", der auch zu uns gekommen ist, weil er gerne isst, kocht und genießt und obendrein ebenfalls eine Art Landwirt ist.

Um Äpfel richtig zu pflücken, muss man behutsam vorgehen. Man darf sie nicht einfach abreißen, weil sie womöglich den Stiel verlieren und dadurch verwundbar werden. Man muss sie vorsichtig fassen und über den Stiel hinweg vom Baum knicken. Man spricht daher auch vom Äpfel-Brechen. Äpfel sind ja der Deutschen Lieblingsobst. Fast 25 Kilogramm werden hierzulande pro Kopf im Jahr verzehrt. Und das ist auch gut so, denn Äpfel sind gesund! Davon zeugt schon der Spruch: "An apple a day keeps the doctor away". Man kann natürlich einfach reinbeißen und den Apfel pur genießen. Man kann aber auch mit Äpfeln kochen, braten und backen. Wir zeigen heute, wie wir Äpfel am liebsten mögen.

Stand: 29.08.2020, 13:35