Endlich Sommer: Einladung zum Grillfest

Endlich Sommer: Einladung zum Grillfest

Bei den WDR-Fernsehköchen Martina und Moritz kommen diesmal internationale Variationen auf den Grill: Griechische Lammspieße, türkische Köfte, chinesisches Schweinefilet, spanische Garnelen im Salzbett, italienische Kalmare, deutsche Rehsteaks und ausgesuchtes Gemüse. Und dazu zeigen sie ganz unterschiedliche Marinaden und Saucen, pfiffige Salate und erfrischende Drinks.

Draußen am Grill …

... wird fürs Grillfest wie für ein Büfett alles aufgebaut, was in der Küche vorbereitet wurde. Außerdem braucht man:

Brot, das man natürlich ebenfalls auf den Grill legen und rösten kann.

Sommerliches Grillfest

Die Kalmare sind am schnellsten gar. Wenn man mit ihnen anfängt, hat man schnell was zu essen. Das Salzen nicht vergessen und mit ein paar Spritzern Zitronensaft beträufeln!

Die Rehsteaks von beiden Seiten grillen und zwischendurch mal etwas Weißwein aufträufeln, das hält sie schön saftig.

Blattsalat sollte vorbereitet sein und in eine Plastiktüte locker verpackt parat stehen.

Damit man sich eine Marinade zusammenrühren kann, stehen Olivenöl, Essig und Zitrone, Salz, Pfeffer da – auch, um später die Aubergine anzumachen.

Dazu sollten ebenso natürlich auch Knoblauch, Frühlingszwiebeln bereit stehen und weitere Gemüse, die man später auf den Grill legen möchte:

Sommerliches Grillfest

Spitzpaprika, Tomaten, Zucchini, die wir längs in Scheiben geschnitten haben, um darauf Käse zu backen – zum Beispiel Schafskäse, der in Olivenöl mit Kräutern eingelegt ist. Und wer es sich wirklich ganz leicht machen und das Angebot vom Metzger nutzen will, sollte dazu wenigstens ein, zwei selbst gemachte Soßen reichen.

Stand: 04.07.2018, 12:00